Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://www.vilsbiburg.de

Manfred-Paech-Jugendsportpreis

    Grossansicht in neuem Fenster: Grafik - Manfred-Paech-Jugendsportpreis

    2016: Lucas Deliano, mehr ...

    2015: Anna Pramps, mehr ...

    2014: Anton Gehring und Andreas Maulberger, mehr ...

    2013: Annalena Rettenberger, mehr ...

    2012: Nick Hartmann, mehr ...

    2011: Frederike Steer, mehr ...

    2010: U 16-Basketballmannschaft des TSV Vilsbiburg, mehr ...

    2009: Jonas Gleixner, mehr ...

    2008: Susanne Beinvogl, mehr ...

    2007: Lisa König, mehr ...

    2006: Martin Seidl, mehr ...

    2005: Klaus-Peter Schiller, mehr ...

    2004: Michael Holzner, mehr ...

     

     

     

    Manfred Paech (1946 - 2001)

    (Text zur Grafik links)

     

    Manfred Paech, geb. in Giersdorf bei Vilsbiburg, war von 1992 bis zum Tod Schriftführer der Abteilung Fußball. Die Stadt Vilsbiburg hat er als Alleinerbin
    eingesetzt.

    2003 beschließt die Stadt die Einrichtung des Manfred-Paech-Fonds über 100.000 €, dessen jährlicher Ertrag zur Förderung der Sportjugend verwendet werden soll.

    Auf Anregung von Stadträtin Faaß wird kurz darauf der Manfred-Paech-Jugendsportpreis eingerichtet, der seit 2004 jährlich an verdiente Einzelpersonen, Personengruppen und Mannschaften verliehen wird.

     

    Manfred Paech (vorne links) als Spieler der Fußball-Jugendmannschaft des TSV Vilsbiburg.

     

    Die zeichnerische Vorlage für die Medaille wurde von dem Vilsbiburger Lehrer und Künstler Wolfgang Zeilbeck entworfen; die Medaille selber wurde vom Medaillen-Künstler Arnaldo Baldassi aus unserer Partnerstadt Buja gefertigt.

    drucken nach oben