Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://www.vilsbiburg.de

Naturerfahrungsraum am Rettenbach

Naturerfahrungsraum am Rettenbach

Naturerlebnis Rettenbach – Hol dir den Naturforscherpass!

Ein Erlebnis für Jung und Alt

Im Jahr 2004 startete die lokale Agenda 21 das Projekt "Naturerfahrungsraum Rettenbach". Seitdem ist viel passiert: Renaturierungsmaßnahmen am Bach, Pflanzaktionen und extensive Wiesenwirtschaft ließen so manche Tier- und Pflanzenart zurückkehren.

 

In den letzten Jahren wurde das ca. ein Hektar große Gelände schrittweise zu einem Naturerlebnis- und Lehrgebiet ausgebaut und es präsentiert sich auch heuer wieder mit zahlreichen Attraktionen.

 

Alle Naturinteressierten und besonders Familien und Schulklassen sind eingeladen ein Stück heimische Natur zu entdecken.

 

Ob spielen, kneippen, Staudamm bauen am Bach, barfuß herumstreifen oder eintauchen in hohe Wiesen und dunkle Hecken, Tieren nachspüren, klettern auf Bäume, verstecken im Hohlstamm und picknicken im Pavillon – ein paar Stunden am Rettenbach sind ein echtes Erlebnis für die Sinne und ein Kontrast zum medialen Konsum.

 

Naturerlebnis- und Lernweg

An Bach, Hecke und auf der Wiese unterwegs

Entlang der Wiesenwege informieren zahlreiche neue Naturerlebnisstationen lebendig und erlebnisorientiert über Lebensräume und die dort lebende Artenvielfalt.

 

Der Naturerlebnisweg möchte dazu einladen, die Sinne zu schärfen und einen neuen Blick für Schönheiten und Seltenheiten am Wegesrand zu gewinnen.

 

Die Wege durch das Gelände stecken voller Überraschungen, Beobachtungs-

und Handlungsaufgaben sowie natürlicher Bewegungsangebote.

Sie laden aber auch zum Ruhen und Verweilen ein.

An zahlreichen Stationen werden über 200 Tier- und Pflanzenarten näher vorgestellt – Bekanntes, Unbekanntes, Sensationelles, Vergessenes.

Und das Beste: Jeder darf selber mitraten und aktiv werden!

 

Rettenbach-Naturerkundungen und Naturforscherpass

Zur Auswahl stehen fünf Erkundungen:

"Die große Naturrallye"

Zum Einstieg - besonders für Familien!
"Die Bachsafari"

Entdecken, was sich am und im Bach tummelt.
"Die Hecken-Rallye"

Eintauchen in die Artenvielfalt eines wichtigen Lebensraums.
"Die Kräuter-Entdecker-Tour"

30 Wiesenkräuter und ihre Heilkräfte zum Kennenlernen.
"Die Biber-Erkundung" (neu seit 2016).

 

Jede durchgeführte interaktive Selbsterkundung wird im Naturforscherpass eingetragen. Drei absolvierte Erkundungen werden unter Nachweis der bearbeiteten Erkundungsbögen mit dem Naturforscher-Abzeichen -einer silbernen Rettenbach-Prachtlibelle- belohnt!

 

Ausgabe von Erkundungsbogen/Naturforscherpass (kostenlos):

Stadt Vilsbiburg, Rathaus, Stadtplatz 26, Georg Straßer, Zimmer 2.26 a, E-Mail strasser@vilsbiburg.de, Telefon 08741 305-444.

Mitbringen: Feste Schreibunterlage/Klemmbrett, Stift und Tesa.

Dauer einer Erkundung: Etwa 1,5 bis 3 Std. - je nach Art der Erkundung und Alter.

Fachliche Betreuung: Lisa Fleischmann, Telefon 08744 3959651.

drucken nach oben

Naturererfahrungsraum am Rettenbach - Flyer Seite 1

Grossansicht in neuem Fenster: Lageplan: Naturerfahrungsraum am Rettenbach

Grossansicht in neuem Fenster: Erkundungsbogen Große Naturrallye - Seite 1 - Muster