Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://www.vilsbiburg.de

Pressemeldungen

Georg Straßer 2016
Seit Anfang 2012 arbeitete er als Klimaschutzmanager. Sein Aufgabengebiet wurde 2017 um Standortförderung, interkommunale Zusammenarbeit, Agenda 21 u. a. erweitert.  ...mehr
Während Bürgermeister Helmut Haider in die Pedale trat, informierte der Bildschirm am Stand der Verbraucherzentrale Bayern...
Bürgermeister Helmut Haider und der stellvertretende Landrat Rudolf Lehner eröffneten am Samstag den Informationstag zur klimafreundlichen Mobilität. Dazu waren auf dem Stadtplatz eine ganze Reihe von Fahrzeugen zur E-Mobilität zu sehen, die  ...mehr
Wärmepumpen
Klimadialog-Vortrag zu moderner Heiztechnik und FörderungDer VHS-Vortrag traf den aktuellen Informationsbedarf vieler Hausbauer und Installateure, entsprechend groß war wieder die Resonanz auf das Angebot vom Sachgebiet Klimaschutz der Stadt Vilsbiburg an ihre Bürger. Wärmepumpen nutzen die kost  ...mehr
Region aktiv: professionelle Direktvermarktung
Die Leiterin der Vermarktungsgenossenschaft „Region aktiv“, Elisabeth Widauer überzeugte ihr Fachpublikum mit echtem, gelebtem Erfahrungsschatz. Der Klimadialog-Vortragsabend mit angeregter Diskussion vermittelte das langjährig gewachsene und schließlich erfolgreiche Modell der Direktvermarkt  ...mehr
Finanzierung_VHS
Der VHS-Fachvortrag über Finanzierung und Förderung für Neubau und Modernisierung ließ keine Fragen offen. Drei Finanzexperten der Sparkasse informierten beim Klimadialogabend Hausbesitzer und Bauherren, wie sie ihre Eigenmittel sparsam einsetzen können, indem sie staatliche Fördermittel und g  ...mehr
Vortrag Sterner
Der Name scheint sein Auftrag zu sein: Als leuchtender Stern weist Energieexperte Sterner innovative Wege zur Bewahrung der Schöpfung. Klimaschutzmanager Georg Straßer begrüßte den Professor für Erneuerbare Energien von der Hochschule Regensburg im Stadtsaal der Volkshochschule als einen, der b  ...mehr
Lengdobler
Der VHS-Vortrag zum Klimadialog Vilsbiburg war wieder gut besucht, dank der Aktualität des Themas: Passivhäuser – am besten in Holzbauweise. Architekt Alfons Lengdobler stellte das Objekt am eigenen Heim überzeugend vor, mit allen Besonderheiten, die das Wohnen darin im Alltag mit sich bringt.  ...mehr
Power to Change
Die regionale Premiere des Films „Power to Change“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Klimadialog Vilsbiburg“ war hoch spannend: Wie kein anderer bisher schafft es der Film, die aktuelle politische Realität in Sachen Energiewende klar und verständlich zu vermitteln und zugleich jeden Einze  ...mehr
Franz Alt
Einer der ganz großen Streiter für die Nutzung der Sonnenenergie und für einen besseren Umweltschutz war am Dienstagabend in Vilsbiburg zu Gast: Franz Alt reduzierte die komplexe Thematik in der Aula der Mittelschule auf wenige Kernaussagen, womit es gewissermaßen sonnenklar wurde, warum die von  ...mehr
Solarstrom heute zweifach rentabel
Der erste VHS-Vortrag zum Klimadialog Vilsbiburg war ein voller Erfolg. Der Neubau von Fotovoltaikanlagen ist noch immer wirtschaftlich - nicht nur im Eigenverbrauch. In Batteriespeicher investieren ist sinnvoll, sie steigern aber nicht die Rentabilität. Jeder Dachbesitzer kann seinen individuellen Beitrag zur  ...mehr
PLUS-MINUS-Boxen am Haslbeck-Parkplatz
Als eine eindrucksvolle Energie-Spar-Aktion im Klimadialog Vilsbiburg sind von Dezember 2015 bis März 2016 zwei Musterbauteile in Vilsbiburg zu sehen: Die sogenannten PLUS-MINUS-Boxen stehen stellvertretend für ein „normales“ Haus und ein Passivhaus im Vergleich. Eine Projektarbeit der Mittelschule  ...mehr
Ohne Menschen ginge es der Erde sicher besser. Gäbe es eine „ökologische Tagesschau“, wären folgende Schlagzeilen zu hören: Täglich werden ca. 150 Tier- und Pflanzenarten unwiederbringlich ausgerottet … Grenzwerte für Feinstaub in chinesischen Metropolen um das Fünfzigfache überschritten  ...mehr
„Ich bin beeindruckt, was in Vilsbiburg für den Klimaschutz geleistet wird.“ brachte es Georg Schandl, Bildungsbeauftragter der Pfarrgemeinde in seinem Schlusswort zum Infoabend der KAB auf den Punkt. Klimaschutzmanager Georg Straßer und Energieberater Robert Kerschbaum gaben einen informativen  ...mehr
Die aus Wasserkraft erzeugte Energie hat in Vilsbiburg nur einen geringen Anteil von rund 0,6 Prozent.
Rund drei Viertel der in Vilsbiburg verbrauchten elektrischen Energie wird inzwischen vor Ort aus regenerativen Quellen erzeugt. Über diesen beachtlichen Fortschritt der Stadt Vilsbiburg berichtete Klimaschutzmanager Georg Straßer vor kurzem im Stadtrat, als er alle klimawirksamen Projekte vorstellte. Denn bis zum Jahr 2035  ...mehr
Bei den Vilsbiburger Fahrrad-Fachgeschäften sind die Fahrräder in Sachen Sicherheit in besten Händen (Heiner Wernthaler von Radsport Bauer).
Radfahren ist praktizierter Klimaschutz. Die Stadt als Klimakommune möchte dazu motivieren und zugleich einen Beitrag für die Sicherheit der Radfahrer leisten. Dafür unterstützt sie im Rahmen einer Förderkampagne die Einsatztauglichkeit der Fahrräder. In den letzten beiden Juliwochen können alle Vilsbiburger ihre Fahrräder  ...mehr
Energiewende wird den Bürgern entzogen
Die Photovoltaik-Freilandanlage an der Bahnlinie vor dem südlichen Tor der Stadt läuft besser als geplant. In ihrem zweiten Jahr liegen die Erträge um acht Prozent über der ursprünglichen Prognose. Neben guten Renditen für investierende Bürger erhält die Stadt regenerativen Strom und eine ansehnliche Gewerbesteuer  ...mehr
Aktion ´Mit dem Rad zur Arbeit´ von AOK und ADFC startet wieder am 1. Juni
Die moderne Arbeitswelt zwingt den Menschen immer öfter im Bürostuhl vor den Computerbildschirm. Und wenn die Bewegung im Büro sich dann womöglich nur noch auf den Gang zum Kaffeeautomaten oder in die Kantine  ...mehr
Anliegerversammlung zum Fernwärmeprojekt in Seyboldsdorf
Die Stadt Vilsbiburg wird in Seyboldsdorf den Aufbau einer Fernwärmeversorgung unterstützen. Eine Anliegerversammlung für alle Haushalte wird am26. März die Ergebnisse der Voranalyse und die technische Auslegung darstellen sowie den Weg zu einer  ...mehr
Holz- und Solarenergie sind Zukunft - Vortrag im Rahmen der Klimaschutzinitiative
Auch der jüngste Vhs-Vortrag im Rahmen der Klimaschutzinitiative begeisterte zahlreiche Interessenten. Ernst Obermeier und Helmut Hertenberger schöpfen dank ihrer jahrzehntelangen Erfahrungen aus dem Vollen. Ihr fachliches Repertoire erstreckt sich von moderner Feuerungstechnik über den  ...mehr
Prof. Hartmut Graßl hat jahrzehntelang die Bundesregierung zu Fragen des Klimaschutzes beraten.
„Die Zwillinge Energiewende und Klimaschutz" hat Hartmut Graßl, Professor am Max-Planck-Institut für Meteorologie in Hamburg, seinen Vortrag überschrieben, den er im städtischen Veranstaltungssaal in der Vhs gehalten hat. Der 74-Jährige verstand es, die komplizierten Zusammenhänge des Klimawandels  ...mehr
Dr. Herbert Barthel bei seinem Vortrag im Gsellnhaus: "Die Energiewende kann nicht das Thema der großen Konzerne sein".
Die deutsche Energiewende galt eine Zeit lang als Blaupause für die Welt. Momentan hat man den Eindruck, dass die Energiewende ins Stocken geraten ist. Was derzeit hinter den Kulissen verhandelt wird, und warum der Klimaschutz nicht überall ganz oben auf der politischen Agenda steht, das erklärte  ...mehr
Ein wenig verschämt verhüllte sich das neue Windrad am Eröffnungstag im dichten Nebel und stand still. Doch es funktioniert: die ersten...
Rund zehn Prozent des in Vilsbiburg verbrauchten Stroms kann über das Jahr gesehen mit dem Windrad in Moosthann erzeugt werden, oder 150 Prozent des in der Gemeinde Postau verbrauchten Stroms: Aus diesem Grund begrüßten am Freitagnachmittag bei  ...mehr
Helmut Eiselsberg vom Ökosozialen Forum Oberösterreich und Anke Wehking von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft.
Kurze Wege sind gerade bei der Vermarktung von Lebensmitteln angesagt. Die Stadt Vilsbiburg bietet Erzeugern aus Stadt und Land dabei ihre Unterstützung an: Ein Klimaschutz-Vortragsabend mit angeregter Diskussion zeigt Chancen  ...mehr
Ausstellung Klimafaktor Mensch vom 3. bis 24.11.2014
Hat der Klimawandel unsere Heimat schon verändert? Was erwartet uns in Zukunft? Was hat meine Weißwurst mit dem Klimawandel zu tun? Können wir den CO2 - Ausstoß bremsen? Diese und viele andere Fragen stellt die Wanderausstellung KLIMA FAKTOR MENSCH des  ...mehr
Seit April 2013 läuft die 4,72-Megawatt Freiflächen-Solaranlage in Vilsbiburg.
Die Rendite für die Gesellschafter am Bürgersolarfeld ist besser ausgefallen als erwartet - und das trotz des schlechtesten Solarjahrs seit einer Dekade. Der Strom aus den Paneelen bei Thalham floss seit der Fertigstellung des Solarfelds  ...mehr
Klimaschutzmanager Georg Straßer übergibt die Nutzerkarte für das Elektroauto an die Koordinatorin des Hospizvereins, Eva-Maria Rausch.
Der Hospizverein nutzt das neue Carsharing-Angebot der Stadt Vilsbiburg. Das Bürger- Elektroauto wird vom Verein künftig für Fahrten im Altlandkreis Vilsbiburg eingesetzt. Alleinstehende Menschen und Altenheime können somit  ...mehr
Eine Chance auf Fernwärme für Seyboldsdorf
Ein zentrales Heizkraftwerk, ein Verteilernetz, relativ einfache Haustechnik: Die Hauptbestandteile einer Fernwärmeversorgung sind schnell aufgezählt. Die Vorteile liegen einerseits im finanziellen Nutzen für alle Beteiligten, andererseits  ...mehr
Klimaschutzmanager Georg Straßer betankt das Elektroauto an der Tanksäule am Färberanger-Parkplatz
Die Stadt Vilsbiburg beginnt sein Carsharing-Angebot mit einem Elektroauto. Jeder Bürger kann es ab sofort bei der Stadt mieten und online beim Anbieter E-Wald buchen. Der Standort ist die Elektro-Ladesäule der Stadtwerke am Färberanger  ...mehr
Armin Treidl und Klaus Pannermayr (von links) freuen sich über die Einsparmöglichkeiten, die Photovoltaik und ein Mini-BHKW bieten.
Begonnen hat die Energiewende im Wohn- und Geschäftshaus der Firma Pannermayr in Vilsbiburg, durch eine sogenannte KMU-Beratung durch die Landshuter Energieagentur LEA, vermittelt durch den Klimamanager der Stadt Vilsbiburg Georg Straßer. Hierbei wurde durch  ...mehr
Direktvermarktung - Neues Regionalportal jetzt für alle nutzbar
Direktvermarkter von Lebensmitteln sowie Dienstleister vom Land können ihren Betrieb und ihre Erzeugnisse seit kurzem auf einer Internetplattform präsentieren. Nach der Anmeldungszeit kann jetzt auch jeder Bürger auf die Seite zugreifen und dort Produkte sowie Dienstleistungen  ...mehr
Zimmerermeister Hans Kaltenecker erklärt die Vorteile der Holzbauweise
Die positive Resonanz auf den den Vortrag „Das Holzhaus vom Zimmerer: Eigenheim zum Wohlfühlen" zeigt die Beliebtheit des heimischen Baustoffes Holz. Vor allem junge Besucher kamen zum Volkshochschul-Klimaschutz- Vortrag über Holzhäuser, die vom  ...mehr
Haus-im-Haus (Foto: www.biosolarhaus.de)
Alles andere als alltäglich sind diese Biosolarhäuser vom Hersteller gleichen Namens, von denen jedes ein Unikat ist. Besucher aller Altersgruppen kamen zum VHS-Klimaschutz-Vortrags in den Sportpark, um sich einschlägig zu bilden. Besondere  ...mehr
Josef Strobl (rechts) erklärt den Besuchern rund um Bürgermeister Helmut Haider (Mitte) die Holzvergaseranlage
Holzvergaseranlagen können beides zugleich: Wärme und Strom erzeugen. Das Referat Klimaschutz informierte über die ausgereifte Technik in einem VHS-Vortrag und einer Besichtigung. Betriebe aus Handwerk und Landwirtschaft müssen sich wegen auslaufender Vergütungen für Strom rasch  ...mehr
Christian Buchner erklärt die Besonderheiten einer Fenstersanierung
Der VHS-Klimaschutz-Vortrag zur Fenstersanierung erfreute sich reger Nachfrage. Schreiner Christian Buchner informierte Eigenheimbesitzer jeden Alters über den aktuellen Standard und Einbauvarianten moderner Fenster. Holz erfährt eine Renaissance: Es ist langlebig  ...mehr
Der Bundesweite Heizspiegel 2013 (Quelle: www.heizspiegel.de)
Die meiste Endenergie wird in Deutschland für die warme Wohnung benötigt. Mit dem neuen Heizspiegel erhalten Bürger einen neutralen Vergleichsmaßstab für ihren Verbrauch. Die Heizspiegelkampagne ist ein effektives Instrument, das sich doppelt auszahlt  ...mehr
Bürger informieren sich am Windrad mit allen Sinnen.
Zur Umsetzung der Bürger-Energiewende stehen nach dem Solarpark Vilsbiburg Süd nun die Vorranggebiete für Windenergie im Visier der Stadt Vilsbiburg. Die jetzt in Kraft getretene Verbindlichkeit des Regionalplans zur Windkraftsteuerung bringt  ...mehr
Robert Bergmüller sieht das Passivhaus als Zukunftsmodell
Die positive Resonanz spiegelt die Aktualität des Themas wider: Vor allem junge Besucher lockte der VHS-Klimaschutz-Vortrag über die Passivhausbauweise an. Sich im Eigenheim rundum wohl fühlen und dabei auch noch das Klima  ...mehr
Erfolgreiches Konzept: Auto Teilen Landshut
VHS-Klimaschutz-Vortrag steckt Rahmenbedingungen zur Einführung von Carsharing ab. Vorteile monetärer und zeitlicher Natur stehen im Vordergrund. „Nachbarschaftsauto" wird als möglicher Start zur Etablierung des Projektes untersucht  ...mehr
Hans Urban fordert die konsequente Umsetzung der Energiewende
Der VHS-Klimaschutzvortrag „Ihre persönliche Energiewende" lockte umweltbewusste Bürger in den Sportpark. Die dezentrale Energieerzeugung ist eine reelle Chance für Kommunen und Bürger, ihre Versorgung nachhaltig und kostengünstig zu gestalten. Die Lobbyarbeit  ...mehr
Wochenmarkt in Vilsbiburg (Foto: Wilhelm Grässle)
Sichere Herkunft ist gerade bei Lebensmitteln sehr gefragt. Die Stadt Vilsbiburg bietet Erzeugern aus Stadt und Land ihre Unterstützung an. Ein Klimaschutz-Vortragsabend mit angeregter Diskussion zeigt Potenzial für Direktvermarktung  ...mehr
Georg Straßer - Klimaschutzmanager der Stadt Vilsbiburg
Politischer Leserbrief von Georg Straßer, Klimaschutzmanager der Stadt Vilsbiburg. 93 Prozent der Deutschen unterstützen den zügigen Ausbau der Erneuerbaren Energien. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des renommierten Meinungsforschungsinstituts  ...mehr
Natürlich heizen mit Holzpellets (Bild: Agentur für Erneuerbare Energien)
Auch ohne eigenes Sparvermögen kann erneuerbares Heizen jetzt finanziert werden, dank eines zinsgünstigen Darlehens der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Der Frühherbst eignet sich hervorragend  ...mehr
Fördermittel (© mopsgrafik - Fotolia.com)
Das städtische Förderprogramm zur Energieeinsparung kann künftig auch von Firmen beansprucht werden. Bausanierungen sowie energieeffiziente Neubauten werden hier bezuschusst. Die kostenfreie Energieberatung  ...mehr
Bürger informieren sich am Windrad mit allen Sinnen.
Rund 50 Bürger der Gemeinden Bodenkirchen, Velden und Vilsbiburg haben die Gelegenheit genutzt, ein modernes Windrad aus nächster Nähe wahrzunehmen. Zur Umsetzung der regionalen Energiewende werden die Vorranggebiete Vilssöhl und Götzdorf ins Visier der Gemeinden genommen  ...mehr
Klimaschutzmanager Georg Straßer, 'Rathaus-Glücksfee' Tuba Altuntas, Josef Reichl (von links)
Den Preis zur Fragebogenaktion am Klimaschutztag hat Josef Reichl gewonnen. Eine nachtleuchtende Katze aus Blech, die am Tag über ein kleines Fotovoltaikmodul geladen wird, strahlt mit ihren Augen künftig in seinem Garten  ...mehr
Seit April 2013 läuft die 4,72-Megawatt Freiflächen-Solaranlage in Vilsbiburg.
Am kommenden Samstag (15.06.2013) ist es endlich soweit: Am Klimaschutztag der Stadt Vilsbiburg wird an drei Orten Klimaschutz lebendig gemacht. Von 10 bis 16 Uhr können am Vilsufer verschiedene Elektromobile ausprobiert werden: Autos, Roller und  ...mehr
Vilsbiburg kommt mit der Ost-Erweiterung des Bürgersolarfelds der kommunalen Energiewende wieder ein Stück näher.
Vilsbiburgs Bürgermeister Helmut Haider drückte am Freitag einen roten Startknopf, um die Ost-Erweiterung des Bürgersolarfelds offiziell in Betrieb zu nehmen. Dort wurden bis Ende April 6 000 Solarpaneele aufgestellt, die Strom für die Stadt erzeugen. Insgesamt  ...mehr
Der Tannet-Wald zwischen Vilsbiburg und Bodenkirchen ist ein denkbarer Standort für ein Windrad.
Energie aus einem Waldstück auf der Gemeindegrenze zwischen Vilsbiburg und Bodenkirchen bei Götzdorf - das könnte Wirklichkeit werden, wenn Windrad- Pläne  ...mehr
Logo - Bürgerenergiepreis Niederbayern – Mein Impuls. Unsere Zukunft!
Die E.ON Bayern AG hat zusammen mit der Regierung von Niederbayern ein neues Projekt ins Leben gerufen - den Bürgerenergiepreis Niederbayern. Der mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Preis  ...mehr
Rechtsanwalt Dr. Helmut Loibl
Biogas ist neben Photovoltaik der bedeutendste regenerative Energieträger in Vilsbiburg. Strom aus Biogas ist zeitlich steuerbar und kann Fluktuationen von Wind und Sonne ausgleichen. Lieferverträge und ein ausgefeiltes Management  ...mehr
Referent Michael Leupold nach dem Vortrag: Die Fragen nahmen kein Ende
Dass das Thema aktuell ist, zeigte die Resonanz: Nicht wenige mussten wieder umkehren, da der Kolpingsaal mehr als voll war, beim Vortrag über Kleinwindanlagen und Energiespeicher. Neben Fotovoltaik gewinnt Kleinwind an Beliebtheit - nicht nur wegen gestiegener Strompreise  ...mehr
Podiumsdiskussion - Bioenergie: Tank oder Teller
Wenn Getreide auf heimischen Feldern reift, dann muss das nicht zwangsweise etwas mit Ernährung zu tun haben - es könnte auch um Energie gehen, um Sprit für die Tanks unserer Autos. Im Zuge der staatlich propagierten Energiewende  ...mehr
Georg Straßer - Klimaschutzmanager der Stadt Vilsbiburg
Allein schon der Titel ist irreführend und provozierend - die Redaktion trägt damit nicht förderlich zur Realisierung der Energiewende bei. Entsprechendes gilt für die Darstellung der Kosten für einen Haushalt: Hier wird suggeriert, dass der Verbraucher einen definierten Betrag  ...mehr
Inbetriebnahme des Bürger-Solarfelds
Rechtzeitig zur Sicherung der EEG-November-Vergütung ging das Bürger-Solarfeld Vilsbiburg Süd ans Netz. Im vertrauter Runde von Stadtrat und Mitwirkenden nahm erster Bürgermeister Helmut Haider am 30. November die 3,36-Megawatt-Anlage  ...mehr
Die Gastreferenten Markus Mühlbauer (links) und Stefan Kaspar (rechts) mit Klimaschutzmanager Georg Straßer
Die Heizölpreise klettern in unbekannte Höhen und die 100-Euro-Marke ist in unmittelbarer Reichweite. Das ist ein Anstieg von rund 30 Prozent in nur zwei Jahren. Die Kosten für Öl und Gas belasten Haushalte immer stärker. „Wer dauerhaft gegen höhere Heizkosten  ...mehr
Energieberater Robert Kerschbaum (rechts) zeigt Wege zur Einsparung auf
Energiekosten senken und die Umwelt schützen - beide Vorteile werden seit März mit der Initialberatung für Bürger ereicht. In dieselbe Richtung zielt die Energieberatung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die aktuell von Seiten der Stadt Vilsbiburg konzipiert wird  ...mehr
Das geplante Solarfeld südwestlich des Bahndamms (Foto: Klaus Leidorf)
Auf einem Grundstück der Familie Grünewald neben dem Bahndamm soll bis zum Herbst das erste Vilsbiburger Bürger-Solarfeld entstehen. In der Sitzung des Stadtrats am Montagabend wurden die Planentwürfe  ...mehr
ÖPNV Dingolfing: Die vier "Dingos"
Benötigt Vilsbiburg ein öffentliches Busliniennetz? Über diese Frage ließen sich die Mitglieder des Bauausschusses am Montagabend rund eineinhalb Stunden informieren. Während Jens Herrnreiter  ...mehr
Bürgermeister Helmut Haider und Landwirt Josef Mitterer bei der Grünschnitt-Lieferung an der Biogasanlage in Dasching
Das städtische Grüngut wurde bisher auf der Kompostieranlage entsorgt. Künftig wird es in der Anlage von Josef Mitterer zu Biogas verwertet: um Strom zu gewinnen, der in das öffentliche Netz eingespeist wird. "Ein Stoffkreislauf wird energetisch bereichert  ...mehr
Mobile Müllstationen an der Mittelschule - Die Umweltschutzgruppe der Mittelschule in der Werkstatt in Kirchstetten beim Bau der Sortierbehälter
Ulrike Fleck nimmt ihr Amt als Umweltbeauftragte der Mittelschule ernst. Die engagierte Lehrerin, die auch im Agenda-Arbeitskreis Wasser und Umwelt aktiv ist, versucht die Schüler für das eher weniger populäre Thema Klimaschutz zu begeistern  ...mehr
Heizen mit Holz und Solarenergie - Vortrag von Markus Schlichter
Markus Schlichter, Energieberater aus Vilsbiburg, informierte die Hausbesitzer über den neuesten Stand von Holzheiz- und Solaranlagen. Das fachliche Repertoire erstreckte sich von moderner Feuerungstechnik über den sachgerechten Umgang mit Brennstoffen bis hin zu Feinstaubemissionen  ...mehr
Auf dem Dach der Stadthalle wurde eine Bürgersolaranlage installiert.
Der Klimawandel ist die zentrale Herausforderung dieses Jahrhunderts. Erderwärmung, Hitzewellen, Sturm, Hagel und Starkregen zeugen davon, dass sich  ...mehr
Holzfeuer: behaglich und umweltfreundlich (Quelle: "Holzenergie", dlv)
Markus Schlichter, Energieberater aus Vilsbiburg, informiert Sie über den neuesten Stand in Sachen Holzheiz- und Solaranlagen sowie über Kombinationsmöglichkeiten aus beiden. Angesprochen sind Hausbesitzer, die sich mit dem Gedanken tragen, ihre alte Ölheizung gegen eine klimafreundliche  ...mehr
Klimaschutz - Vortrag Altbau wird Energiesparhaus
Energieberaterin Heike Ziegler erklärte den über 50 Besuchern der Veranstaltung am Dienstagabend auf Basis ihrer Berufserfahrung, worauf es grundlegend ankommt: „Zuerst bewerten wir die Gebäudehülle, sprich den Dämmwert  ...mehr
Klimaschutz - Grafik Energie-/Finanzströme
Seit Dezember 2011 ist Georg Straßer als Klimaschutzmanager der Stadt Vilsbiburg im Amt. Am Montagabend hat der 45-Jährige im Stadtrat seine Ziele für die kommenden drei Jahre dargelegt. Gleichzeitig wurde bekannt gegeben, dass ihm  ...mehr
Heike Ziegler von der Landshuter Energieagentur (LEA) und Stefan Englbrecht bei einem Beratungsgespräch (vl)
Das Angebot der kostenlosen Bürgerberatungsstunden von Seiten der Stadt Vilsbiburg wird dankbar angenommen: Rund ein Dutzend interessanter Beratungsgespräche wurden seit dem Start Anfang März durchgeführt. Den Großteil davon bestreiten die Initialberater der Landshuter Energieagentur (LEA)  ...mehr
Meinungsaustausch zwischen Energieberatern und Landshuter Energie-Agentur
"Das große Ziel muss sein, in allen Bereichen so wenig Kilowattstunden zu verbrauchen, dass die benötigte Energie allein aus regenerativen Quellen bezogen werden kann  ...mehr
Georg Straßer 2016
Seit Anfang 2012 arbeitet Georg Straßer als neuer Klimaschutzmanager im Rathaus. Er ist der "Kümmerer" in allen Belangen des Klimaschutzes vor Ort, soll Möglichkeiten aufzeigen, viel Öffentlichkeitsarbeit betreiben und Wege ebnen  ...mehr
Gruppenbild der Teilnehmer an der Klimaschutzkonferenz 2 am 06./07.03.2010
Vor dem Hintergrund, dass die Bevölkerung sich selbst in Sachen Klimaschutz ein schlechtes Zeugnis ausstellt - nur 44 Prozent halten die Anstrengungen der Bürger in Sachen Klimaschutz für genügend - wurde am Freitag  ...mehr
Klimaschutzkonferenz am 15./16.01.2010 - Bild 1
Anders als bei der Weltklimakonferenz in Kopenhagen wurde bei der Klimaschutzkonferenz I in Vilsbiburg nicht gestritten, sondern hart gearbeitet. 64 Bürger der Stadt, ein Querschnitt der Bevölkerung, waren am  ...mehr
Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Vilsbiburg im Regional Fernsehen Landshut
Vilsbiburger Klimaschutz im Regional Fernsehen Landshut - Das Regional Fernsehen Landshut berichtete im Rahmen der Pressekonferenz am 5. Oktober 2009 über das Klimaschutzkonzept in Vilsbiburg  ...mehr
Klimaschutzkonzept - Auftaktveranstaltung am 19.11.2009 Bild 1
Der im Februar 2008 gefasste Stadtratsbeschluss, sich dem Klimabündnis anzuschließen, wurde am Donnerstag  ...mehr
Integriertes Klimaschutzprojekt vilsbiburg - Team
Mit Unterstützung durch Fördermittel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit startet die Stadt eine lokale Initiative zum Klimaschutz. In einem  ...mehr
Logo - Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Vilsbiburg
Die Stadt wird das kommunale Klimaschutzpaket in mehreren Schritten erarbeiten. Am 19. Oktober ist die öffentliche Auftaktveranstaltung, bei der alle interessierten Vilsbiburger in dieses Projekt eingebunden werden sollen  ...mehr
Integriertes Klimaschutzprojekt vilsbiburg - Team
Die Stadtväter von Vilsbiburg haben sich für die nächsten Jahre ein großes Ziel gesetzt. In einer gemeinsamen Aktion mit allen Bürgern soll der Energieverbrauch  ...mehr
Stadtplatz 2008
Nach Eintreffen des Förderbescheides für das angestrebte Intergierte Klimaschutzkonzept werden jetzt in Abstimmung zwischen  ...mehr

drucken nach oben