Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://www.vilsbiburg.de

Veranstaltungskalender

vorheriger Monat Mai 2017 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Hier können Sie das Suchergebnis einschränken:



Die aktuellsten Termine

Seite: 1 / 6
Beschreibung:  

Grossansicht in neuem Fenster: Der Revisor"Der Revisor" nach Nikolai Gogol ist eine Satire über menschliche Schwächen und Sehnsüchte.

Der Bürgermeister und die Honoratioren einer Kleinstadt in der Provinz, halten einen durchreisenden Betrüger irrtümlich für einen Beamten aus der Hauptstadt, der ihren korrupten Machenschaften auf die Schliche kommen will. Das Problem soll mit bewährten

Mitteln gelöst werden: Schleimen und Schmieren.

Wir hoffen, Sie auch zu dieser bitterbösen Komödie

wieder begrüßen zu können.

 

Weitere Vorstellungen sind am

Freitag, 26. Mai 2017

Samstag, 27. Mai 2017 (jeweils um 19:30 Uhr)

 

Der Kartenvorverkauf beginnt am Samstag, den 01. April 2017: 

Buchhandlung Koj, Obere Stadt 32, 84137 Vilsbiburg, Tel. 08741-924020

Abendkasse: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn, Tel. 0176 98 505 302

Eintrittspreis: 14 € (für Schüler und Studenten: 10 €)

Termin:   24.05.2017 19:30 Uhr
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Gasthaus zur Linde
Leberskirchen/Schalkham
Brückenstraße 15
84175 Leberskirchen



Beschreibung:  

Festival der Fantasie, Lachen, Staunen und Träumen!

- Donnerstag, 25.05.    15 Uhr

- Freitag, 26.05.          18 Uhr

- Samstag, 27.05.        15 Uhr

- Sonntag, 28.05.        15 Uhr

Freitag 18 Uhr - Großer Familientag - auf allen Plätzen nur 10 €

 

Kartenvorverkauf und Tierschau: täglich von 10 - 13 Uhr

Ermäßigungskarten in allen Geschäften erhältlich

Info: www.circus-feraro.de oder Telefon: 0160/6500175

Termin:   25.05.2017 – 28.05.2017
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Festwiese an der Stadthalle



Termin:   25.05.2017 17:00 Uhr
Kategorie:   Kirche, Religion
Ort:   Wallfahrtskirche Maria-Hilf



Beschreibung:  

Grossansicht in neuem Fenster: Der Revisor"Der Revisor" nach Nikolai Gogol ist eine Satire über menschliche Schwächen und Sehnsüchte.

Der Bürgermeister und die Honoratioren einer Kleinstadt in der Provinz, halten einen durchreisenden Betrüger irrtümlich für einen Beamten aus der Hauptstadt, der ihren korrupten Machenschaften auf die Schliche kommen will. Das Problem soll mit bewährten

Mitteln gelöst werden: Schleimen und Schmieren.

Wir hoffen, Sie auch zu dieser bitterbösen Komödie

wieder begrüßen zu können.

 

Weitere Vorstellungen sind am

Samstag, 27. Mai 2017 (jeweils um 19:30 Uhr)

 

Der Kartenvorverkauf beginnt am Samstag, den 01. April 2017: 

Buchhandlung Koj, Obere Stadt 32, 84137 Vilsbiburg, Tel. 08741-924020

Abendkasse: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn, Tel. 0176 98 505 302

Eintrittspreis: 14 € (für Schüler und Studenten: 10 €)

Termin:   26.05.2017 19:30 Uhr
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Gasthaus zur Linde
Leberskirchen/Schalkham
Brückenstraße 15
84175 Leberskirchen



Beschreibung:  

Grossansicht in neuem Fenster: Der Revisor"Der Revisor" nach Nikolai Gogol ist eine Satire über menschliche Schwächen und Sehnsüchte.

Der Bürgermeister und die Honoratioren einer Kleinstadt in der Provinz, halten einen durchreisenden Betrüger irrtümlich für einen Beamten aus der Hauptstadt, der ihren korrupten Machenschaften auf die Schliche kommen will. Das Problem soll mit bewährten

Mitteln gelöst werden: Schleimen und Schmieren.

Wir hoffen, Sie auch zu dieser bitterbösen Komödie

wieder begrüßen zu können.

  

Der Kartenvorverkauf beginnt am Samstag, den 01. April 2017: 

Buchhandlung Koj, Obere Stadt 32, 84137 Vilsbiburg, Tel. 08741-924020

Abendkasse: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn, Tel. 0176 98 505 302

Eintrittspreis: 14 € (für Schüler und Studenten: 10 €)

Termin:   27.05.2017 19:30 Uhr
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Gasthaus zur Linde
Leberskirchen/Schalkham
Brückenstraße 15
84175 Leberskirchen



Beschreibung:  

ab 11 Uhr Mittagstisch mit den bekannten Spezialitäten

Termin:   28.05.2017 11:00 Uhr
Kategorie:   Feste, Bälle
Ort:   Seyboldsdorf Pfarrgarten



Beschreibung:  

Yoldas (Freitag, 02.06.2017, 19:00 Uhr) - Schwarzmeer-Groove trifft Isar-Rock

Grossansicht in neuem Fenster: YoldasYoldas – was aus dem türkischen übersetzt „treue Weggefährten" bedeutet – sind mit ihrem Drummer Niyazi Ertugrul, dem Sänger, Saz- & Oud-Spieler Mehmet Bayrak, dem Gitarristen Gerhard Schlereth, dem Bassisten Martin Ketzer, dem Trompeter Valentin Goderbauer und dem Saxophonisten Claudio Temporale die würdigen Nachfolger sowie Banner-träger dieser türkisch-deutschen Bewegung. Yoldas lässt exotische, orientalische Klänge aus der traditionellen türkischen Musik mit groovig-erdiger Rockmusik des Okzidents verschmelzen. Die Vielfalt ihres eineinhalbstündigen Live-Sets ist verblüffend: Vom akustischen Auftakt zu straight-gespieltem Rock, dann knallig-tiefergelegte Drop-D Nummern, die sich mit leisen und besinnlichen Balladen türkischer Liedkunst abwechseln, um wieder in angehauchtem Ska oder fetzigen Schlagzeug- wie Percussion-Solos zu explodieren. Energiegeladene Musik, die direkt ins Blut geht, unter die Haut fährt und garantiert zum Abtanzen auffordert.

 

The Mighty Mocambos (Freitag, 02.06.2017, 21:30 Uhr)

Grossansicht in neuem Fenster: Mighty-MocambosDie Mighty Mocambos haben Dutzende von 45s und mehrere Alben veröffentlicht. Sie haben mit musikalischen Legenden wie Afrika Bambaataa, Lee Fields oder Kenny Dope zusammengearbeitet, neue Talente wie Gizelle Smith und Caroline Lacaze dem Publikum vorgestellt. Ihr einzigartiger Stil und Sound wird von Fans und Kritikern gleichermaßen geliebt. Sie bringen brandneuen Funk mit druckvollem Gebläse, gefühlvollen Gitarren, treibenden Trommeln und Basslines auf die Bühne. Wenn keine Plattenproduktion ansteht, ist die Band in ganz Europa in Clubs von Marseille bis Oslo unterwegs (Amsterdam’s Paradiso, Islington Assembly Hall in London, Bellevilloise in Paris, Tempo Club in Madrid oder zu Hause im Hamburger Mojo Club), Auftritte bei Festivals (z.B. Reeperbahn-Festival in Hamburg, die Printemps de Bourges in Frankreich ...). Wer ein Konzert erlebt hat, wird von der Musikalität, Leidenschaft, Energie, Humor und Freude an der Musik angesteckt.

 

Jazzwerke München (Samstag, 03.06.2017, 10:15 Uhr)

Grossansicht in neuem Fenster: JazzwerkeDie „Jazzwerke München" spielen in klassischer Oldtime-Besetzung mit Banjo, Schlagzeug, Bass und drei Bläsern. Einzigartig sind die von Banjospieler Helmut Hertel vorgetragenen bayrischen Texte. Aus „Hello Central give me Doctor Jazz" wird bei ihm „Hallo Zenzerl gib mir no an Käs" zum Beispiel. Die routinierten Musiker der „Jazzwerke München" garantieren einen swingenden Frühschoppen und sorgen für gute Laune.

 

 

Pelemele (Samstag, 03.06.2017, 15:00 Uhr)

Grossansicht in neuem Fenster: PelemeleWir machen schon seit über 15 Jahren Rock für euch! Ihr kommt zu unseren Konzerten, rockt mit uns ab, zappelt mit uns um die Wette und immer mehr Pelemele-Fans unter euch singen unsere Songs auswendig mit. Wow! Das macht uns echt stolz! Und deshalb lassen wir uns auch immer wieder neue pelemelige Songs und neue lustige Mitmachspiele für euch einfallen.

Mittlerweile gab es auch schon einen ganzen Haufen Preise und Auszeichnungen für unsere Musik. 2013 haben wir beim „Geraldino Kindermusik Festival" in Nürnberg den bedeutenden deutschsprachigen Kinderlieder-Preis eingeheimst – und alles Dank euch: den besten Fans der Welt! Besonders stolz sind wir auf unseren neuen Titelsong „Wir lassen’s krachen!" des Kinder-Kino-Hits „Robbi, Tobbi und das Fliwatüüt". Bei unseren fulminanten Live-Konzerten nehmen wir euch mit auf eine musikalische Abenteuerreise: Mal rocken wir mit lauten Gitarren, mal gibt’s fetten Hip-Hop oder auch mal eine zarte, soulige Ballade. Eine bunte Mischung eben – und genau das bedeutet „Pelemele!": französisch für „Mischmasch".

 

Akkordeonorchester (Samstag, 03.06.2017, 17:15 Uhr)

Grossansicht in neuem Fenster: AkkordeonorchesterSeit mehr als 30 Jahren musiziert das Akkordeonorchester Velden-Vilsbiburg unter der Leitung von Ludwig Rottenwallner mit Begeisterung zusammen. Bei vielen Konzerten, Festivals und Wettbewerben konnten sie dem Publikum aus ihrem vielschichtigen Repertoire ansprechende Musik darbieten. Für „Mitanand" am Stadtplatz hat das Orchester Filmmusik, Musical und Popmusik vorbereitet.

 

 

The Fellow Travellers (Samstag, 03.06.2017, 19:00 Uhr)

Grossansicht in neuem Fenster: Fellow TravellersMit viel Groove, Leidenschaft und Spielfreude holt die Landshuter Combo um den Sänger Sigi Zerrath wunderbare Highlights aus der Schatzkiste der Rockmusik hervor. Von The Meters bis J. J. Cale über Marvin Gaye zu Van Morrison reicht der Bogen des souligen Folk. Neben Sigi Zerrath an Gesang und Gitarre, verstärken die Band Stefan Amannsberger an akust. und elektrischen Gitarren, Richard Köll am Saxophon, die Rhythmussektion am Bass mit Harry Zdera und Schlagzeug Mane Lang.

Zuletzt begeisterten sie beim beliebten Landshuter Festival Umsonst und Draussen.

 

The Whiskey Foundation (Samstag, 03.06.2017, 21:30 Uhr)

Grossansicht in neuem Fenster: Whiskey-Foundation

Klassisch besetzt mit Gitarre(n), Fender Rhodes / Hammond, Bass, Schlagzeug und Gesang warten die fünf Musiker – die sowohl live als auch studiotechnisch stets alles geben – mit einem ebensolchen Sound auf. Dirty Rock’n’Roll pur! Dies gilt auch für das nun vorliegende, brandneue Album „Mood Machine", auf dem die spielfreudige Formation stilistisch tief in die Rocktradition der späten sechziger und frühen siebziger Jahre eintaucht, dabei aber stets – und fernab jeglichen Retroverdachts – in der lebendigen Gegenwart verhaftet ist. Dabei verstehen es die ungemein authentisch aufspielenden TWF auf den elf Songs mit einem fulminanten Mix aus Classic Rock, Blues und Psychedelia zu überzeugen, bei dem die DOORS („Morrison-Hotel"-Phase) soundtechnisch auf THE BLACK KEYS treffen.

„Zu haarig für die Münchner Schickeria, zu verlebt für braven Indie-Pop – THE WHISKEY FOUNDATION bereichert die musikalische Welt Deutschlands durch eine erfrischend andere Note."

 

Sepp Eibelsgruber´s Blechbläserensemble (Sonntag, 04.06.2017, 11:30 Uhr)

Grossansicht in neuem Fenster: BlechbläserensembleOb Blasmusik, Big Band, Altbairische oder Blechbläsermusik, Sepp Eibelsgruber aus Neumarkt-St. Veit fühlt sich mit seinen Musikern in jeder musikalischen Stilrichtung hörbar wohl! Der „Musemoaster" wie er von vielen genannt wird, setzt dabei auch immer wieder eigene junge Musiker in seinen Ensembles ein und schreibt ihnen die Arrangements auf den Leib. Neben seinem großen Engagement für die Musik hilft Eibelsgruber, mit tatkräftiger Unterstützung seiner Musiker und Helfer seit vielen Jahren der Haunerschen Kinderklinik in München und so konnten durch alljährliche Benefizveranstaltungen bereits an die 130.000 EUR für krebskranke Kinder gesammelt werden.

 

Hertel´s Jazzmen (Sonntag, 04.06.2017, 14:00 Uhr)

Grossansicht in neuem Fenster: Hertels Jazzmen„Weniger ist mehr" haben sich „Hertel´s Jazzmen" auf die Klangfahnen geschrieben. Da ist der Münchner Banjokönig Helmut Hertel, dann Helmut Schneikart, Altmeister des Sopransaxophons, jahrelanger Wegbegleiter des Vorgenannten und als 3. Mann „Heimspieler" Jens Winkel, jetzt mit Bariton-Saxophon oder dem mächtigen Tubaphon, einem Mischling aus Tuba und Susaphon. Die Drei spielen klassiche Standarts aus Dixieland und Swing, garantiert mundgeblasen, mit frohen und freien Improvisationen, immer so, dass auch das jazzferne Ohrwaschl seinen Spaß hat.

 

 

African Pan Tao Orchester (Sonntag, 04.06.2017, 15:30 Uhr)

Grossansicht in neuem Fenster: Afican Pan Tao OrchesterDas African Pan Tao Orchester spielt westafrikanische Trommelmusik mit neuen Einflüssen. Mit viel Energie und Spielfreude präsentieren afrikanische Musiker traditionelle und selbstarrangierte Stücke.

  

 

 

 

Städtische Musikschule (Sonntag, 04.06.2017, 17:00 Uhr) 

Grossansicht in neuem Fenster: VilsSingersDas Gesangsensemble „Vilssingers" besteht in der jetzigen Formation seit einem Jahr und setzt sich aus erfahrenen Schülerinnen der Gesangsklasse von Michaela Stahnke zusammen. Zum Repertoire der Mädels im Alter von 16–17 Jahren gehören aktuelle Charts, Musical-Hits, Oldies und Rock. Anspruchsvolle Lieder in mehrstimmigen Sätzen sowie Backgroundgesang in Verbindung mit einer einstudierten Choreografie stehen auf dem Programm.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Chorissimo2Bei „Chorissimo" stehen der Spaß am Singen und die Freude an der Musik im Vordergrund. Der Chor unter der Leitung von Michaela Stahnke bietet ein buntes Repertoire, das nicht nur deutschsprachig ist und gute Laune und Lust zum Mitsingen verbreitet.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Percussemble-DrumsMusikalisch unterstützt werden die Chöre vom „Percussemble Drumkey" und den „Drumkids" aus der Schlagzeugklasse von Roland Gallner.

 

 

 

 

SweetLemon + Band (Sonntag, 04.06.2017, 19:00 Uhr)

Grossansicht in neuem Fenster: SweetLemonEine Art New Blues, moderner Soul-Pop, Sweet Beat? Wer will findet sicher eine musikalische Einordnung. Die beiden Schwestern schreiben ihre Songs selbst, setzen hinreißende Bezüge zu Jazz- und Swing-Harmonien, lassen sie leicht und luftig. Vielleicht ist es die Verbundenheit, die man in ihren Stimmen spürt. Vielleicht aber auch etwas Anderes, das mitschwingt und anzieht. Sweet Lemon lässt Platz zum Atmen, bringt die Zehen zum Wippen, die Phantasie zum Spielen, die Gefühle zum Reisen und die Hüften zum Schwingen. Aber vor allem anderen machen sie Musik, die direkt ins Ohr geht und mehr als eine Nacht lang im Kopf hängen bleibt.

 

Fabian Anderhub + Band (Sonntag, 04.06.2017, 21:30 Uhr)

Grossansicht in neuem Fenster: AnderhubAuf der Bühne erlebt man ihn als virtuosen, leichtfüssig aber mit viel Power gekonnt und abwechslungsreich aufspielenden Gitarristen, der in Kombination mit seinem Gesang jedem Song unverwechselbar seine eigene Note verleiht. Als Zuhörer wird man bei seinen Konzerten vom ersten Ton an von purer Spielfreude begeistert, die deshalb oftmals deutlich über das an sich vorgesehene Zeitfenster für das Konzert hinaus andauert. „Ich mag die Live-Auftritte, kann davon fast nicht genug kriegen", bestätigt Fabian Anderhub diese Beobachtung. „Ich habe einfach Freude an der Musik. Am Kontakt mit dem Publikum. Hier bin ich an meinem Kraftort und immer voller Energie!"

Der Redaktor des Onlineportals „bluesnews.de" schreibt: Wer auf knackig-flotten Bluesrock steht, sollte mehr als nur ein Ohr riskieren.

 

Andrea Herbst (Kunstausstellung, 3. und 4. Juni)

„Mitanand"-Kunst-Ausstellung in der vhs Vilsbiburg

Eröffnung Samstag 3. Juni 2017, 11:00 Uhr

Einführung: Theresa Bergwinkl oder Manfred Billinger

Ausstellung geöffnet: Sa. 11:00 bis 18:00 Uhr So. 11:00 bis 17:00 Uhr

Grossansicht in neuem Fenster: Herbst 1Grossansicht in neuem Fenster: Herbst 3Die Lust am Malen war mir schon in die Wiege gelegt. Als Jugendliche experimentierte ich mit diversen Maltechniken, besuchte Workshops und befasste mich immer intensiver mit der Malerei.  Ich zeichnete mit Bleistift, Tusche und Kohle, Pastellkreiden und malte mit Aquarellfarben. Doch dann wollte ich plastischer und noch farbenfroher malen. Es faszinierte mich die Acrylmalerei wegen der satten Farben und der vielen Möglichkeiten.

Heute setze ich ganz auf die Kraft der Farben. Ab und an kommt es auch vor, dass die verwendeten Farben auf den ersten Blick gar nicht miteinander harmonieren – aber dies ist der besondere Reiz. Grossansicht in neuem Fenster: Herbst 2 Die Inspiration für meine Werke entnehme ich dem Alltäglichen. Baumrinde, Wellpappe und vieles mehr werden ganz selbstverständlich zum Bestandteil meiner Arbeiten. Grossansicht in neuem Fenster: Herbst 4Meine Leidenschaft ist die abstrakte Malerei. Sie ist für mich ein Experiment, das ein Eigenleben entwickelt. Es reizen mich aber auch gegenständliche Motive. Momentan arbeite ich an Werken, die mich auf Reisen inspirierten – abstrahiert und wieder sehr bunt. Einige Werke sind schon jetzt im Ladengeschäft Moderne Augenoptik zu sehen.

Seit Anfang 2007 arbeite ich in meinem eigenen Atelier. Erst in der Frontenhausener Straße und seit Herbst 2009 in der Berg- straße 63 in Vilsbiburg. Hier kann ich mich nach Herzenslust austoben und meiner Experimentierfreudigkeit sind keine Grenzen gesetzt. Seit 2008 biete ich Kurse für Kinder und Erwachsene an, um die Freude am Gestalten und Malen weiterzugeben.

 

Theaterbrettl Vilsbiburg (Samstag 3.6. und Sonntag 4.6.2017)

jeweils um 16:30 Uhr und 17:30 Uhr in den Räumen der vhs Vilsbiburg

Grossansicht in neuem Fenster: TheaterBrettl LogoGrossansicht in neuem Fenster: TheaterBrettl 4Seit 2012 besteht das von Herbert Forster mit viel Engagement gegründete Theaterbrettl in der Unteren Stadt in Vilsbiburg. Mittlerweile hat sich das Laientheater als kulturelle Bereicherung über die Grenzen Vilsbiburgs hinaus etabliert und kann sich über wachsende Besucherzahlen freuen. Boulevardkomödien, Soloprogramme und sogenannte Brettlabende standen bisher auf dem Programm. Für die Zukunft sind auch Theateraufführungen für Kinder in Planung. Einige Akteure des Theaterbrettls wollen am Grossansicht in neuem Fenster: TheaterBrettl 1Samstag und Sonntag in den Räumen der vhs eine kleine Kostprobe Ihres Repertoires zeigen. Vielleicht findet der eine oder andere Gefallen daran und schließt sich unserem munteren Ensemble an. Wir würden uns über neue Gesichter vor und hinter der Bühne sehr freuen.

Egal welchen Alters!

Termin:   02.06.2017 – 04.06.2017
Kategorie:   Feste, Bälle
Ort:   Stadtplatz Vilsbiburg



Beschreibung:  

Die Kommunale Jugendarbeit veranstaltet am 02.06.2017 die nächste Ü 13 Party im Juz in Ergoldsbach. Nach dem großen Erfolg in den vergangenen Jahren, haben sich SchülerInnen der Astrid Lindgren Schule in Rottenburg und dem Sonderpädagogischen Förderzentrum Ergolding zusammen gefunden und die große Party für Jugendliche von 13- 17 Jahren konzipiert und geplant.

Weitere Infos unter: www.kojalala.de oder Kommunale Jugendarbeit Landkreis Landshut.

Termin:   02.06.2017 von 19:00 bis 23:00 Uhr
Kategorie:   Kinder, Jugend
Ort:   Jugendzentrum Ergoldsbach



Beschreibung:  

Schüler zwischen 12 und 14 Jahren besuchen die Ausbildungswerkstatt eines Unternehmens und fertigen dort, unterstützt von Auszubildenden und Ausbildern, ein eigenes Werkstück an. Neben technischen Fertigkeiten trainieren die Teilnehmer auch ihre sozialen und kommunikativen Kompetenzen. Die Jugendlichen übernachten gemeinsam mit Betreuern in einer Pension. Die Woche ist für die Teilnehmer kostenfrei.

Termin:   05.06.2017 – 09.06.2017
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Dräxlmaier Group (Vilsbiburg)



Beschreibung:  

Mit einer Blutspende kann bis zu drei Verletzten geholfen werden. Blut spenden kann jeder gesunde Mensch ab 18 Jahren. Zur Blutspende sollte der Blutspendeausweis mitgebracht werden, bei Erstspendern reicht ein Lichtbildausweis.

Darauf sollten Sie achten:

- Essen Sie am Tag Ihrer Blutspende normal, aber nicht zu fettreich

- Trinken Sie vor Ihrer Blutspende viel Alkoholfreies

- Frauen dürfen 4 mal, Männer 6 mal im Jahr Blut spenden

- Der Abstand zwischen zwei Spenden muss mind. 56 Tage betragen

 

Termin:   07.06.2017 von 16:00 bis 20:30 Uhr
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Rot-Kreuz-Haus Vilsbiburg
Kirchstraße 19
84137 Vilsbiburg



Beschreibung:  

Grossansicht in neuem Fenster: Autogramm KarteDer Kabaretist und Schauspieler Alexander Bachmeier präsentiert Top Künstler im Luna Lounge Comedy Club.

Diesmal sind mit dabei Joe Heinrich, Jochen Hirschinger, Da Oimara und Franzi Riedinger.

 

     

Änderungen unter Vorbehalt. Infos unter www.comedy-bayern.de

  

Der Einlass am 07.06.17 ist um 19:00, los geht es um 20:00. Tickets gibt es im Vorverkauf direkt in der Luna Lounge, oder auf www.inn-salzachticket.de . Mehr Infos gibt es auf www.comedy-bayern.de .

Termin:   07.06.2017 20:00 Uhr
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Luna Lounge
Fraunhoferstraße 8
84137 Vilsbiburg



Beschreibung:  

Mit einer Blutspende kann bis zu drei Verletzten geholfen werden. Blut spenden kann jeder gesunde Mensch ab 18 Jahren. Zur Blutspende sollte der Blutspendeausweis mitgebracht werden, bei Erstspendern reicht ein Lichtbildausweis.

Darauf sollten Sie achten:

- Essen Sie am Tag Ihrer Blutspende normal, aber nicht zu fettreich

- Trinken Sie vor Ihrer Blutspende viel Alkoholfreies

- Frauen dürfen 4 mal, Männer 6 mal im Jahr Blut spenden

- Der Abstand zwischen zwei Spenden muss mind. 56 Tage betragen

 

Termin:   08.06.2017 von 16:00 bis 20:30 Uhr
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Rot-Kreuz-Haus Vilsbiburg
Kirchstraße 19
84137 Vilsbiburg



Termin:   10.06.2017 19:00 Uhr
Kategorie:   Kirche, Religion



Termin:   15.06.2017 15:00 Uhr
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Kleinrauchenstein



Beschreibung:  

"Kindheit in Vilsbiburg"

Termin:   17.06.2017 10:00 Uhr
Kategorie:   Ausstellungen, Messen
Ort:   Heimatmuseum
Stadtplatz 39 - 40
84137 Vilsbiburg



Beschreibung:  

Mit Einbruch der Dämmerung wird das Johannifeuer entfacht. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Live-Band "d'Raubvögl".

Termin:   17.06.2017 19:00 Uhr
Kategorie:   Feste, Bälle
Ort:   Sportplatz Haarbach, Aim, 84137 Haarbach



Termin:   23.06.2017 – 02.07.2017
Kategorie:   Feste, Bälle
Ort:   Stadthalle



Beschreibung:  

von John Millington Synge
in einer Übersetzung von Heinz Oliver Karbus

 

Christoper Mahon ist auf der Flucht. Ein gar scheußliches Verbrechen lastet auf seinen Schultern…

Tagelang wandert er über Moor und Felder, um dem Gesetz zu entkommen. Angst, Hunger und Durst treiben ihn schließlich in eine irische Landkneipe in Mayo. Die Menschen dort sind ebenso rau wie die Küste. Christy ist dankbar für die herzliche Aufnahme und erzählt den Leuten vertrauensselig seine blutige Geschichte. Jetzt wollen alle den tapferen Burschen aus dem Westen kennenlernen. Im Handumdrehen wird Christy als Held verehrt, denn nur ein Held hat den Mut, solch eine Tat zu begehen.

Christy weiß gar nicht, wie ihm geschieht. Zum ersten Mal in seinem Leben umschwärmen ihn Frauen, sind Burschen eifersüchtig auf ihn. Aber es gibt nur eine, für die sein Herz schlägt: die Wirtstochter Pegeen. Sie fühlt sich ebenfalls hingezogen zu dem strammen Draufgänger. Ist der Weg in Hafen der Ehe also nur eine Frage der Zeit?

In dieser Komödie, die sowohl Krimi wie auch Liebesgeschichte in sich vereint, kommt alles anders als man denkt… 

 

weitere Aufführungen von Ende Juni bis Mitte Juli 2017

 

Grossansicht in neuem Fenster: Theaterverein TrauterfingDie Vorstellungen beginnen jeweils um 20.30 Uhr, an diesen Terminen ist das Theaterzelt ab 19 Uhr geöffnet. Kartenvorverkauf ab Mitte Mai in der VR-Bank Vilsbiburg, 08741 / 302 1131.

Unter www.theaterverein-trauterfing.de gibt es zahlreiche Informationen über den Verein.

Termin:   23.06.2017 20:30 Uhr
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Kleinhochreit - Neudeckerhof
Kleinhochreit 1
84175 Schalkham



Beschreibung:  

- mit dem Kleinkalibergewehr vom 24.06., 25.06. und 01.07.2017

- Preisverteilung am 08.07.2017 mit Grillfest und Proklamation des/der    Schützenkönig/in und geladenen Gästen im Schützenhaus

Termin:   24.06.2017 von 13:30 bis 18:00 Uhr
Kategorie:   Vereine



Beschreibung:  

von John Millington Synge
in einer Übersetzung von Heinz Oliver Karbus

 

Christoper Mahon ist auf der Flucht. Ein gar scheußliches Verbrechen lastet auf seinen Schultern…

Tagelang wandert er über Moor und Felder, um dem Gesetz zu entkommen. Angst, Hunger und Durst treiben ihn schließlich in eine irische Landkneipe in Mayo. Die Menschen dort sind ebenso rau wie die Küste. Christy ist dankbar für die herzliche Aufnahme und erzählt den Leuten vertrauensselig seine blutige Geschichte. Jetzt wollen alle den tapferen Burschen aus dem Westen kennenlernen. Im Handumdrehen wird Christy als Held verehrt, denn nur ein Held hat den Mut, solch eine Tat zu begehen.

Christy weiß gar nicht, wie ihm geschieht. Zum ersten Mal in seinem Leben umschwärmen ihn Frauen, sind Burschen eifersüchtig auf ihn. Aber es gibt nur eine, für die sein Herz schlägt: die Wirtstochter Pegeen. Sie fühlt sich ebenfalls hingezogen zu dem strammen Draufgänger. Ist der Weg in Hafen der Ehe also nur eine Frage der Zeit?

In dieser Komödie, die sowohl Krimi wie auch Liebesgeschichte in sich vereint, kommt alles anders als man denkt…  

Grossansicht in neuem Fenster: Theaterverein TrauterfingDie Vorstellungen beginnen jeweils um 20.30 Uhr, an diesen Terminen ist das Theaterzelt ab 19 Uhr geöffnet. Kartenvorverkauf ab Mitte Mai in der VR-Bank Vilsbiburg, 08741 / 302 1131.

Unter www.theaterverein-trauterfing.de gibt es zahlreiche Informationen über den Verein.

Termin:   24.06.2017 20:30 Uhr
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Kleinhochreit - Neudeckerhof
Kleinhochreit 1
84175 Schalkham


Seite: 1 / 6

drucken nach oben