Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://www.vilsbiburg.de

Wohnbaugrundstücke

Wohnen in Vilsbiburg

Die Stadt Vilsbiburg arbeitet laufend daran, Wohnbauland auszuweisen und günstig anzubieten.

 

Baugebiet "Burger Feld"

Im Baugebiet "Burger Feld" stehen noch Grundstücke zur Verfügung. Ansprechpartner im Rathaus ist Stelzer Sebastian.

Kontakt Stelzer Sebastian (siehe unten: 'Rathaus Vilsbiburg - MitarbeiterInnen').

 

Die Richtlinien für die Vergabe der Grundstücke und die Verkaufsbedingungen finden Sie unter "Downloads". Aufgrund der großen Nachfrage müssen die Voraussetzungen genau geprüft werden. Die Einhaltung der Bedingungen wird streng kontrolliert.
Die Bebauung muss sich an die Festsetzungen des Bebauungsplanes halten. Mit Ausnahmen und Befreiungen kann nicht gerechnet werden.


Kaufpreis, Erschließungskosten

Der Kaufpreis beträgt für alle Grundstücke 145 €/qm. Dazu kommen

 

Erschließungsbeitrag nach Baugesetzbuch (Ablösebetrag, endgültig):
38,752 €/qm anrechenbarer Baulandfläche (bei den Parzellen 23 bis 31 x 1,3= 50,378 €),


Kanalherstellungsbeitrag (unbebautes Grundstück):

0,91 €/qm Grundstücksfläche
7,09 €/qm Geschoßfläche (1/4 der Grdst.fläche)

 

Wasserrohrnetzkostenbeitrag (unbebautes Grundstück):

1,59 €/qm Grundstücksfläche
3,56 €/qm Geschoßfläche (1/4 der Grdst.fläche)
jeweils zuzügl. 7 % MwSt

 

Bei Geschoßflächenmehrungen durch die Bebauung entstehen ein weiterer Kanalherstellungs- und ein Rohrnetzkostenbeitrag nach den jeweils gültigen Sätzen.

 

Die Kanal-Grundstücksanschlüsse und die Kontrollschächte müssen bauseits erstellt werden.

 

Der Grundstückspreis und die Vorausleistungen sind 10 Bankarbeitstage nach der Beurkundung des Grundstückskaufs zu entrichten.

 

Später fallen dann noch die Kosten für den Stromanschluss an (ca. 1.500 € zuzügl. 19 % Mehrwertsteuer).

 

An Grunderwerbsnebenkosten (Notariatsgebühren, Grunderwerbsteuer usw.) müssen Sie noch mit etwa 4,5 % des Kaufpreises rechnen.


Zentrale Wärmeversorgung, Breitband

Die Stadtwerke Vilsbiburg versorgen Sie zuverlässig mit Wasser, Strom, Wärme und Breitband/Telefon.
Alle Grundstücke im Baugebiet erhalten einen Wärmeanschluss, der bereits bis zur Grundstücksgrenze verlegt ist. Die Kosten werden beim Grundstückskauf abgerechnet und betragen 3.200,- € zzgl. 19 % MwSt. Dieser Betrag ist zu bezahlen, egal ob an das Wärmenetz angeschlossen wird oder nicht. Ein Anschlusszwang besteht nicht.
Wenn Sie Ihr Gebäude an das Wärmenetz der Stadtwerke anschließen, entstehen weitere Kosten in Höhe von pauschal 2.800,- € zzgl. 19 % MwSt. für die Übergabestation bzw. den Wärmespeicher. Sie haben damit ein funktionsfähiges Heizsystem. Der Anschluss wird nach Erstellung abgerechnet.

 

Für Telefon, Internet und Fernsehen haben die Stadtwerke Vilsbiburg eine Kooperation mit dem Anbieter M-Net aus München geschlossen. Die Stadtwerke sind für den Netzbau und den Anschluss zuständig, M-Net ist der Provider für die gewünschten Dienste. Die Anschlusskosten und der Baukostenzuschuss betragen 895 € sowie 13 € pro laufendem Meter Anschlussleitung, jeweils zuzügl. 19 % MwSt. Der Baukostenzuschuss in Höhe von 600 € (zzgl. 19 % MwSt.) wird beim Grundstückskauf abgerechnet und ist unabhängig vom tatsächlichen Anschluss zu bezahlen. Die Anschlusskosten betragen dann beim tatsächlichen Anschluss 295 €, sowie 13 € pro laufendem Meter Anschlussleitung, jeweils zuzügl. 19 % MwSt.

 

Alle notwendigen Unterlagen zu Ihren Anschlüssen und technische Informationen für Ihren Architekten befinden sich in der Bauherrenmappe der Stadtwerke, die Sie beim Kauf des Grundstücks erhalten.

 

Weitere Baugebiete

Ab 2017 sollen weitere Wohnbaugebiete in Vilsbiburg (Grub-Süd), in Haarbach (Am alten Sportplatz, Bauabschnitt II) und in Seyboldsdorf (Seyboldsdorf-Süd) erschlossen werden. Näheres zum Grundstückspreis und zu den Verkaufsbedingungen ist noch nicht festgelegt.

 

Freier Markt

Von Bauträgern, Immobilienbüros und Banken werden neue und gebrauchte Einzel-, Doppel- und Reihenhäuser sowie Eigentumswohnungen zum Kauf angeboten. Ebenso werden Mietobjekte in jeder Größe und Ausstattung auf dem freien Markt angeboten.

drucken nach oben