Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://www.vilsbiburg.de

Text, Fotos: Vilsbiburger Zeitung, 26.02.2014 (Julia Fedlmeier)

Buntes Faschingskonzert der Musikschule

Faschingskonzert der Musikschule am 22.02.2014
Das Cajon-Ensemble brachte den „Yeah“-Faktor auf die Bühne.

Mit Schwung und Humor

Vilsbiburg. Bis zum Höhepunkt des Vilsbiburger Faschings, dem Unsinnigen Donnerstag, sind es noch ein paar Tage. Die Musikschule hat schon am Samstag einen musikalischen Faschingshöhepunkt gesetzt: Im bis auf den letzten Platz besetzten Veranstaltungssaal der Musikschule fand das alljährliche Faschingskonzert statt.

 

Etwa 50 Mitwirkende, die in verschiedenen Ensemble-Formationen oder als Solisten ihr Bestes gaben, zeigten dem Publikum ein zum Fasching passendes und buntes 80-minütiges Programm. Die Musiklehrer Irmgard Blenninger, Monika Mücher- Mond, Sebastian Bortolotti, Roland Gallner, Ludwig Rottenwallner und Sylvani Utami brachten mit der Auswahl der Musikstücke viel Abwechslung auf die Bühne: Bekannte Melodien wie „Hernando's Hideaway" mit Isolde Leghissa am Akkordeon, der „Yankee Doodle", gespielt von den „Saxofriends", oder „Popcorn", vorgetragen von der gleichnamigen Formation, und einige kreative Kostümideen der Musikschüler sorgten für gute Stimmung bei den Zuhörern. Markus Englberger und Eva Albersdörfer, die beide beim Wettbewerb „Jugend musiziert" am Klavier einen 1. Preis mit Weiterleitung erreicht hatten, zeigten eine erstaunliche Fingerfertigkeit bei den Stücken „Valses poéticos" von Enrique Granados und „Schneller Tanz" von Béla Bartók. Mindestens genauso professionell gab sich das Akkordeon- Duo Julia Kerscher und Niklas Marx, die den „Libertango" von Astor Piazzolla und „Erinnerungen an Paris" von Elfriede Benedix vorspielten. Instrumental oder mit Gesang interpretierte Popsongs wie „Money, Money, Money" von ABBA, „Everything at Once" von Lenka oder „Skyfall" von Adele brachten den jungen Musikern viel Applaus ein.

 

Musikschule Vilsbiburg - Faschingskonzert am 22.02.2014 (2)

 

Bildunterschrift unten

„Flute Attack“ hatten sich zu ihrem Stück „Money, Money, Money“ von ABBA passende Kostüme besorgt (linkes Bild). – Sophie Seisenberger wurde bei „Everything at Once“ von den Tastenkids begleitet.

drucken nach oben