Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://www.vilsbiburg.de

Mit Fleiß zum Erfolg - Markus Englberger

Mit Fleiß zum Erfolg - Markus Englberger

Alle Schülerinnen und Schüler von Musikschulen die im Bayerischen Musiklehrerverband organisiert sind, haben die Möglichkeit eine Freiwilligen Leistungsprüfung in fünf Stufen abzulegen.

 

Die Anfänger tragen im Rahmen eines Vorspielabends ein oder zwei Stücke vor und erhalten dafür eine Urkunde und einen Aufkleber Junior 1 oder Junior 2. Fortgeschrittene Schüler müssen für die D-Prüfungen auch jeweils eine schriftliche Prüfung in Theorie und Gehörbildung ablegen. Das Bestehen berechtigt zur Teilnahme an der praktischen Prüfung. Für die Zulassung zu den einzelnen Prüfungen ist eine Vorbereitungszeit von mehreren Jahren mit regelmäßigem Unterricht am Instrument und konsequentem Üben unerlässlich.

 

Der 16-jährige Markus Englberger aus Seyboldsdorf unterzog sich als erster Schüler der Städtischen Musikschule Vilsbiburg der D3-Prüfung, die dem Niveau der Abiturliteratur im Fach Musik entspricht. Acht Schüler aus ganz Niederbayern wurden in diesem Schuljahr in Fürstenzell geprüft. Souverän und gefühlvoll trug Markus die ausgewählten Werke von J. S. Bach, L. v. Beethoven, F. Chopin und S. Rachmaninoff vor.

 

Verdient ausgezeichnet mit der Goldenen Stimmgabel und einer Urkunde trat Markus entspannt die Heimreise an. Unterrichtet wird Markus seit seinem fünften Lebensjahr von Klavierlehrerin Irmgard Blenninger.

drucken nach oben