Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://www.vilsbiburg.de

Aktuelle Bekanntmachungen

Presseinformation DRÄXLMAIER Group; Foto Bayerische Staatskanzlei (15.05.2017).

Jugend forscht: Staatssekretär Sibler empfängt Landessieger

Jugend forscht: Staatssekretär Sibler empfängt Landessieger (Foto: Bayerische Staatskanzlei)
Roland Polte (links), Geschäftsführer Personal der DRÄXLMAIER Group, Dr. Monika Christl (2. v. li.), Landeswettbewerbsleiterin Jugend forscht Bayern, und Wissenschaftsstaatssekretär Bernd Sibler (rechts) mit den Siegern von Jugend forscht Bayern 2017 (Foto: Bayerische Staatskanzlei).

Große Ehre für die Gewinner von Jugend forscht Bayern 2017

Vilsbiburg/München, 15. Mai 2017 – Wissenschaftsstaatssekretär Bernd Sibler hat am Montagnachmittag im Prinz-Carl-Palais in München die besten Jungforscher Bayerns empfangen. Die 16 Nachwuchswissenschaftler hatten Anfang April den Landeswettbewerb Jugend forscht Bayern bei der DRÄXLMAIER Group in Vilsbiburg gewonnen. Für zwei Gewinner war der Empfang ein Wiedersehen: Die Schwestern Anja-Sophia und Sarah-Luisa Reh wurden in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge bayerische Landessieger. In ihrer Forschungsarbeit mit dem Titel „Den Blutzucker im Blick“ entwickelten die Schülerinnen eine Brille, die die Pupillengröße ihres Trägers beobachtet – was wiederum Rückschlüsse auf den Blutzuckerspiegel zulässt. Staatssekretär Sibler gratulierte den Landessiegern: „Ich bin begeistert, mit welchem Engagement ihr experimentiert und mit wie viel Kreativität, Begeisterung und Ausdauer ihr eure wissenschaftlichen Ideen umgesetzt habt. Ihr seid die Wissenschaftler von morgen!“ Für das Bundesfinale in Erlangen wünschte er allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg...

 

...Alle Informationen zu den bayerischen Landessiegern sowie zahlreiche Fotos von Jugend forscht Bayern 2017 finden Sie auf www.draexlmaier.com/jugend-forscht.

drucken nach oben