Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://www.vilsbiburg.de

Texte und Sportfotos: Vilsbiburger Zeitung, 4. und 7. Juni 2011

Ballsporthalle - Einweihung und Tag der offenen Tür vom 3. bis 5. Juni 2011

Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Rundgang Bild 4

Es ist vollbracht

Nach mehrmonatiger Verzögerung wurde die neue Ballsporthalle gestern eingeweiht

Vilsbiburg. Am gestrigen Freitag brach für die Vilsbiburger Sportwelt einGrossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - VibKo-Vorstände Günter Felkel und Peter Bruckmayer (v. l.) neues Zeitalter an. 71 Meter lang, 54 Meter breit und 16,50 Meter hoch - so präsentierte sich moderne Ballsporthalle am Freitag den vielen geladenen Gästen. Außen eher schlicht gehalten, glaubt man im Inneren der Halle bereits jetzt das Gefühl knisternder Spannung und toller Atmosphäre spüren zu können. An diesem Wochenende kann sich jeder Interessierte selbst ein Bild von der 2000 Zuschauer fassenden Arena machen.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Bürgermeister Helmut Haider"Was lange währt, wird gut; was länger währt, wird hoffentlich besser." Mit diesen Worten spielte Stadtkämmerer Günter Felkel, zugleich Vorsitzender des Vilsbiburger Kommunalunternehmens (VibKo), auf die Probleme beim Bau der Halle an, die zu erheblichen Verzögerungen geführt hatten. Sieben Monate nach dem ersten Bauzeitenplan, fünf Monate nach dem zweiten, drei Monate nach dem dritten und vier Wochen nach dem vierten Plan, so Felkel mit einer Portion Galgenhumor, sei das Werk nun endlich vollbracht.

 

Bürgermeister Helmut Haider führte einen Großteil der Problematik zwar in aller Deutlichkeit ("Der Stillstand auf der Baustelle zu Beginn war vor allem fehlerhaften beziehungsweise unvollständigen Ausschreibungen geschuldet") auf den Architekten zurück, schlug jedoch auch versöhnliche Töne an: "Wir sollten nicht alles auf den Planer schieben, es gab auf der Baustelle noch einige andere Patzer und Schwierigkeiten, die ich hier jedoch nicht einzeln nennen will", sagte er in seinem Rückblick auf die Entstehungsgeschichte der Halle.

 

"Ein großer Tag für die ganze Stadt"Grossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Stadtpfarrer Siegfried Heilmer und Pfarrer Michael Lenk vor der Segnung (v. l.)

Gleichwohl ließ Haider seiner Freude freien Lauf: "Heute ist ein großer Tag für den Vilsbiburger Sport - und damit für die gesamte Stadt." Der Bürgermeister ließ sich auch nicht von der unangenehmen Nachricht die Laune verderben, dass die ursprünglich veranschlagten 7,5 Millionen Euro bei weitem nicht ausreichen werden. "Die endgültigen Zahlen haben wir noch nicht. Aber eine stolze Summe kommt wohl noch oben drauf", räumte Haider ein. Aber: "Am Ende haben sich alle Mühen gelohnt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wir haben eine wunderschöne neue Halle bekommen."

 

Grossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Rundgang Bild 1Lobende Worte fand auch die Geistlichkeit: "Freude am Spiel bedeutet Freude am Leben. Ich denke, dass die neue Halle ein passendes Markenzeichen für Vilsbiburg ist", sagte Stadtpfarrer Siegfried Heilmer. Der evangelische Pfarrer Michael Lenk hatte die Umstände des Hallenbaus in seine Rede mit eingeflochten: "In unserer schnelllebigen Zeit kann eine Verzögerung nicht geduldet werden. Sofort wird nach Verantwortung, sogar noch Schuld gefragt." Dabei könne die Halle ein "Verzögerer" im positiven Sinn sein, sie diene der Entschleunigung undGrossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Rundgang Bild 2 Unterbrechung des Alltags. "Der Sportler sät in der Vorbereitung und will im Spiel ernten. Doch dazu braucht er den Zuschauer - ohne diesen 'Verzögerer', der ihm Applaus spendet, kann er letztlich nicht existieren."

 

Nach dem offiziellen Festakt hatten die Besucher die Gelegenheit, die Halle während eines Rundgangs zu inspizieren. Besondere Aufmerksamkeit erregten die ausfahrbaren Tribünen sowie die mobilen Korbanlagen für die Basketballspieler. Und natürlich die spektakuläre Dimension der Halle, die - im Vergleich zur Vilstalhalle - den Sport in Vilsbiburg auf eine neue Ebene hieven sollte.

Grossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Rundgang Bild 3 Grossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Rundgang Bild 5 Grossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Rundgang Bild 6 Grossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Rundgang Bild 7 Grossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Rundgang Bild 8

 

Besucherstrom riss nie ab

Interesse an neuer Ballsporthalle war sehr groß

Vilsbiburg. Ungeheuer groß war am Wochenende das Interesse an der neuen Grossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Sportdarbietungen der BasketballabteilungBallsporthalle. An beiden Tagen wollte der Besucherstrom - trotz hochsommerlicher Temperaturen - zu keinem Zeitpunkt abreißen, zahlreiche Bürger nutzten die Gelegenheit, die neue Arena intensiv unter die Lupe zu nehmen.

 

Am Samstag wurden Führungen angeboten, bei denen alle Details um die Dimensionen und technischen Einrichtungen ausführlich erläutert wurden. Am Sonntag flogen dann erstmals die Bälle durch die neue Halle. Abteilungen des TSV Vilsbiburg sowie die Roten Raben zeigten Ausschnitte aus ihrem Trainingsprogramm. Der Wunsch des TSV-Vorsitzenden Friedhelm Eggemann, dass es "nun Sache der Vereine ist, die Halle mit Leben zu erfüllen", wurde somit vom ersten Moment an in die Tat umgesetzt.

Grossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Sportdarbietungen der Turnabteilung Grossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Sportdarbietungen der Judoabteilung Grossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Volleyballtraining der Roten Raben Grossansicht in neuem Fenster: Einweihung Ballsporthalle - 3. - 5. Juni 2011 - Sportdarbietungen der Karateabteilung

drucken nach oben