Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://www.vilsbiburg.de

Energieberatung erfolgreich gestartet

Heike Ziegler von der Landshuter Energieagentur (LEA) und Stefan Englbrecht bei einem Beratungsgespräch (vl)
Heike Ziegler von der Landshuter Energieagentur (LEA) und Stefan Englbrecht bei einem Beratungsgespräch (vl)

Das Angebot der kostenlosen Bürgerberatungsstunden von Seiten der Stadt Vilsbiburg wird dankbar angenommen: Rund ein Dutzend interessanter Beratungsgespräche wurden seit dem Start Anfang März durchgeführt. Den Großteil davon bestreiten die Initialberater der Landshuter Energieagentur (LEA), die auf diesem Gebiet der Kurzberatung versiert sind, immer mittwochs im Rathaus, nach Anmeldung. Aber auch die privaten Energieberater aus dem Raum Vilsbiburg werden dafür gern vermittelt: "Zu ihnen führt der Weg spätestens nach der initiativen Beratungsstunde, da die Bürger hier erkennen, wie umfangreich das Fachwissen ist, das der Hausbesitzer für seine Sanierung benötigt", resümiert Klimaschutzmanager Georg Straßer.

 

Isolierte Maßnahmen, wie beispielsweise ein Fenstertausch, ohne die Betrachtung der Gesamtsituation am individuellen Objekt, können langfristig verheerende Folgen haben: von der  Kondenswasser- bis zur Schimmelbildung. Deshalb ist eine umfassende Bewertung des einzelnen Baukörpers, angefangen von  der Wärmedämmung bis hin zu umweltfreundlichen Heizsystemen schon lange vor der Vergabe von Aufträgen an Handwerker unabdingbar. Da bei der Haussanierung nicht unbeträchtliche Geldmittel aufzubringen sind, werden Fördermittel von Bund und Kommune in die Beratungsgespräche einbezogen. Auch Fakten zu  Normen und gesetzlichen Bestimmungen werden hier vermittelt.

 

Energiekosten senken und die Umwelt schützen - beide Ziele werden mit der Initialberatung verfolgt. Deren Inanspruchnahme ist auch Voraussetzung für die Auszahlung der kommunalen Förderung. Sie kann entweder über Vilsbiburger Energieberater (siehe unten: 'Weiterführende Links') erfolgen -die Kosten für eine Beratungseinheit werden von der Stadt Vilsbiburg ersetzt- oder findet stundenweise immer mittwochs von 15 bis 18 Uhr statt, im kleinen Sitzungssaal des Rathauses, Zimmer 1.20. Eine vorherige Anmeldung unter Telefon 08741 305-444 ist erforderlich.

 

 

Das Förderprogramm Energieeinsparung der Stadt Vilsbiburg in Kürze

Zur Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes werden von der Stadt Vilsbiburg

folgende Maßnahmen zur energetischen Bausanierung gefördert.

 

I. Energetische Sanierung von Altbauten

1. Außenwanddämmung: pauschal 750,00 €

2. Fenstersanierung: pauschal 750,00 €

3. Dachdämmung: pauschal 500,00 €

 

II. Errichtung von Passivhäusern sowie von Energie-Effizienzhäusern

Gefördert werden Wohngebäude, die nach folgenden Kriterien errichtet werden:

1. Passivhaus-Standard: pauschal 2.500,00 €

2. Energie-Effizienzhaus-Standard (entsprechend KfW-55): pauschal 2.500,00 €

 

Die Baumaßnahmen dürfen erst nach Antragstellung begonnen werden.

Voraussetzung zur Auszahlung ist die Inanspruchnahme einer Fachberatung.

 

Für detaillierte Infos siehe unten: 'Weiterführende Links'.

drucken nach oben