Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://www.vilsbiburg.de

04/2013

Küken schlüpfen im Kinderhort Vilsbiburg

Küken schlüpfen im Kinderhort Vilsbiburg

Über einen Zeitraum von 21 Tagen konnten die Kinder des Kinderhorts beobachten, wie Hühnereier fachmännisch bebrütet wurden und die Küken schließlich das Licht der Welt erblickten.

 

Es verlangte den Kindern einiges an Geduld ab, drei Wochen abzuwarten, bis die Küken ausschlüpften. Während dieser Zeit konnten sich die Kinder über die Entwicklungsstadien der Tiere informieren und durch pädagogische Anleitung die richtigen Brutbedingungen schaffen. Dies schloss unter anderem die exakte Temperatur, die richtige Luftfeuchtigkeit und die Lage der Eier ein.

 

Am Montag den 8. April kamen die ersten drei kleinen Hühner zur Welt. Sofort schlossen die Kinder diese in ihr Herz und bestaunten die kleinen Wesen. Nachmittags beobachteten die Kinder dann dass bei einem weiteren Ei ein kleines Loch entstanden war und der Eizahn sichtbar wurde. Bis zum Ende des Horttages standen die Kinder fasziniert vor dem Brutkasten. Abends zogen die Tiere in ihr neues Quartier mit Wärmelampe, Kükenfutter und Wasserglocke. Wie groß war die Freude am nächsten Tag als es auch das letzte Küken geschafft hatte. Nachdem es trocken war durfte es zu seinen Geschwistern und wurde dort auch liebevoll aufgenommen. Die Hortkinder dürfen die Entwicklung noch eine weitere Woche begleiten und die „Biberl" umsorgen, bevor sie auf den Bauernhof dürfen.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Küken schlüpfen im Kinderhort Vilsbiburg - Bild 2In der heutigen Zeit ist eine Naturerfahrung dieser Art keine Selbstverständlichkeit mehr. Unserem Erzieher im Anerkennungsjahr, Maximilian Buchner, lag es besonders am Herzen, den Kindern dieses Erlebnis zu ermöglichen. Durch die große Begeisterung der Kinder wurden wir als Team bestärkt, den Kindern auch weiterhin solche Erfahrungen zu schenken.

 

Info

Für das Schuljahr 2013 / 2014 können wir noch Anmeldungen entgegennehmen.

Buchungszeiten: < 2-3 Stunden bis < 5-6 Stunden in den Schulzeiten und in den Ferien < 2-3 Stunden bis < 8-9 Stunden

drucken nach oben