Großansicht: Träger des Kulturpreises 2011 - Lambert Grasmann