Großansicht: Die Wachmannschaft Kollmannsberg bestand aus 15 Landsturmmännern (Foto: Sebastian Alt, Solling, Archiv Heimatverein Vilsbiburg)