12.04.2019

Gitarrenensemble der städtischen Musikschule holt 2. Preis auf Landesebene

Jugend musiziert 2019

Vom 12. bis 15. April fand in Hof der Landeswettbewerb von Jugend musiziert statt.

 

900 Teilnehmer in den verschiedensten Kategorien und Altersgruppen stellten sich an diesem Wochenende der Fachjury.

In der Kategorie Zupf-Ensemble waren auch die drei Gitarristinnen Natascha Postruznik, Ursula Unterreithmeier und Anna Zehentbauer von der städtischen Musikschule Vilsbiburg der Klasse Irmgard Blenninger vertreten. Mit ihrem vielseitigem Programm bestehend aus Werken von Telemann, von Call und Linnemann erspielten sie sich in der Altersgruppe 3 einen 2. Preis mit 21 von 25 Punkten.

drucken nach oben