Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://https://www.vilsbiburg.de

Text, Foto: Vilsbiburger Zeitung, 28.07.2014

Freude am Experimentieren - Kinderhort St. Johannes bekommt Zertifikat „Haus der kleinen Forscher"

Kinderhort St. Johannes bekommt Zertifikat Haus der kleinen Forscher

Vilsbiburg. Dem Kinderhort St. Johannes wurde die Zertifizierung zum „Haus der kleinen Forscher" verliehen. Das „Haus der kleinen Forscher" ist eine gemeinnützige Stiftung, die pädagogische Fach- und Lehrkräfte durch ausgebildete Trainer unterstützt. Das Ziel der Stiftung ist, das Interesse von Mädchen und Jungen im Kita- und Grundschulalter zu begleiten und die Kinder nachhaltig für naturwissenschaftliche Phänomene sowie technische und mathematische Fragestellungen zu begeistern.

 

Laut Kinderpflegerin Madeleine Hengl waren einige Voraussetzungen nötig, um das Zertifikat als erster Kinderhort Niederbayerns zu bekommen. Neben einigen Programmen, wie dem Tag der kleinen Forscher, in welchem auch die Eltern der Kinder eingebunden waren, und vielen anderen Projekten, mussten die Kinderpfleger auch Fortbildungen besuchen. Ebenso wurden viele kleinere wissenschaftliche Projekte im Alltag ausgeführt. Die Kinder konnten sogar innerhalb eines Projektes beobachten, wie Küken fachmännisch bebrütet wurden und schließlich schlüpften. „Da kommt das Kind im Erwachsenen wieder zum Vorschein.", sagt Eva Gallenberger, die Leiterin des Kinderhortes über die Teilnahme der Pfleger an den Experimenten.

 

Bei der Übergabe des Zertifikats waren neben den Kinderpflegern auch Bürgermeister Helmut Haider, welcher von den Kindern mit selbstgemalten Bildern beschenkt wurde, sowie Barbara Hafer und Karin Boerboom von der Kindertagesstättenfachberatung und -aufsicht mit von der Partie.

 

Laut Karin Boerboom ist die individuelle Förderung, durch die Selbsterfahrung in den Experimenten wichtig für die Stabilisierung der Kinder, eigene Wege zu finden und Lebenserfahrung zu sammeln. Zukünftig soll das Konzept der Stiftung in den bayrischen Grundschulen übernommen werden und in den Lehrplan einfließen.

 

Bildunterschrift

Die Kinder und Kinderpfleger des Kinderhortes St. Johannes, sowie Leiterin Eva Gallenberger, Bürgermeister Helmut Haider, Barbara Hafer und Karin Boerboom von der Kindertagesstättenfachberatung und -aufsicht (von hinten rechts),
präsentieren das Zertifikat.

drucken nach oben