Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://https://www.vilsbiburg.de

Aktuelle Bekanntmachungen

Anmeldepflicht für Hunde

Ist Ihr Hund schon ein "Vilsbiburger"?

Auch Hunde müssen in Vilsbiburg angemeldet werden!

 

Wenn Sie einen neuen Hausgenossen haben, der bellt, muss dieser zur Hundesteuer bei der Stadt angemeldet werden.

 

Die Hundehaltung ist unabhängig von der Größe oder der Rasse des Hundes melde- und steuerpflichtig. Grundsätzlich entsteht Steuerpflicht, für das jeweilige Jahr, wenn ein über vier Monate alter Hund länger als drei Monate gehalten wird.

 

Die Hundesteuer beträgt, laut Satzung, für Hunde im Stadtgebiet und in geschlossenen Ortschaften 30 € pro Jahr, in Einöden und Weilern 15 €.

 

Wer einen Hund aus einem Tierheim oder Tierasyl übernimmt, muss im Übernahmejahr und im nächsten Jahr keine Hundesteuer zahlen. Als Nachweis ist der Übernahmevertrag vorzulegen.

 

Weitere Ermäßigungs- oder Befreiungsgründe (z. B. Jagdhund, Rettungshund) werden bei der Anmeldung geprüft, wenn entsprechende Nachweise vorliegen.

 

Die Anmeldung erfolgt im Rathaus, Stadtplatz 26, Zimmer 2.25 (2.Stock).
Dabei wird dann geklärt, ab wann und in welcher Höhe Hundesteuer zu zahlen ist.

drucken nach oben