Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://https://www.vilsbiburg.de

Veranstaltungskalender

vorheriger Monat November 2017 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Hier können Sie das Suchergebnis einschränken:



Termine

Beschreibung:  

Grossansicht in neuem Fenster: Lesung HoffnungWas wir über Flüchtlinge wissen, wissen wir vom Hörensagen und aus den Medien. Persönliche Begegnungen, bei denen man geflüchtete Menschen näher kennenlernt, sind eher selten, obwohl die Menschen mitten unter uns leben. Jetzt gibt es einen Erzählband, der andere Perspektiven zu Wort kommen lässt: Für „Die Hoffnung im Gepäck“ haben sich 18 Autorinnen und Autoren mit Flüchtlingen getroffen, um deren Geschichten aufzuschreiben. An dem Buch haben unter anderem auch Uwe Timm, Friedrich Ani, Albert Ostermaier und Doris Dörrie mitgewirkt. Aus diesem Buch werden am Mittwoch, 15.11.2017 um 19.30 Uhr im Bürgerstadl (Langquarterstraße 1a, Bonbruck) zwei Autoren lesen. Einlass ist um 19 Uhr. Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projekts "Zusammenhalt durch Teilhabe- Integration auf Augenhöhe" vom Bundesministerium des Innern gefördert und in Kooperation mit der Stadt Vilsbiburg und Gemeinde Bodenkirchen, dem AWO Kreisverband Landshut e.V., dem Landratsamt Landshut und der Georg-von-Vollmar-Akademie e.V. durchgeführt.

Termin:   15.11.2017 19:30 Uhr
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Bürgerstadl
Langquarterstraße 1 a
Bonbruck



Beschreibung:  

Grossansicht in neuem Fenster: HuberSonnenstrom selber erzeugen und speichern

Was ist der Stand heute? PV-Strom Tag und Nacht nutzen – das Thema ist seit Jahren aktuell und wird es auch noch lange bleiben, für Erfahrene wie für Neueinsteiger. „Die Gegebenheiten ändern sich ständig, von der Einspeisevergütung über die Anschaffungskosten bis hin zum rechtlichen Rahmen“, so Roland Huber, Begründer der Firma Huber Solar GmbH aus Gangkofen/Kollbach. Der Referent erzählt aus seiner Praxis und was aktuell sinnvoll und wirtschaftlich ist. Er ist Initiator und Betreiber einiger Anlagen und in neuen Entwicklungen aktiv. Die Wirtschaftlichkeit von Stromspeichern ist von Fall zu Fall zu beurteilen – dabei ist Huber gerne behilflich und schnürt individuelle Pakete für Neubau oder Nachrüstung, für Private und Gewerbebetriebe. Der Experte in Sachen Solarstrom wird auch darauf eingehen, was bei der künftigen Ausgestaltung des EEG 2018 zu erwarten ist.

 

Termin:   15.11.2017 19:30 Uhr
Kategorie:   Vorträge, Lesungen
Ort:   Kolpinggaststätte "Zum G'sellnhaus"
Pfarrbrückenweg 1
84137 Vilsbiburg


drucken nach oben