13.09.2021

Persönliches Gespräch zur Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Vilsbiburg

Der neue Vice Chairman of the Executive Board der Dräxlmaier Group, Herr Stefan Brandl besuchte vor kurzem zusammen mit dem Leiter Marketing und Kommunikation Herrn Olivier Dubois die Erste Bürgermeisterin der Stadt Vilsbiburg, Frau Sibylle Entwistle.

 

Bei einem ersten Kennenlernen tauschten sich Herr Brandl und Frau Entwistle im Beisein von Sebastian Stelzer, Geschäftsleitung der Stadt Vilsbiburg, über die weitere Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Vilsbiburg aus. Ziel beider Seiten war es, persönliche Kontakte zwischen der neuen Unternehmensleitung und der Ersten Bürgermeisterin herzustellen.

 

Im Gespräch thematisierte man die aktuellen Entwicklungen der Dräxlmaier Group weltweit aber speziell am Standort Vilsbiburg. Frau Sibylle Entwistle erläuterte den Wirtschaftsvertretern wichtige städtebaulichen Planungen der Stadt in den nächsten Jahren. Die Grundschule, die weiteren Entwicklungen in der Kinderbetreuung, die Sanierung der Vilstalhalle, sowie die Bestrebungen der Stadt Vilsbiburg für die Entwicklung der Innenstadt, wie beispielsweise das ABV-Gelände waren Thema des Dialogs.

 

Man war sich einig, weiterhin eng in Kontakt zu bleiben und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Die Erste Bürgermeisterin Sibylle Entwistle betonte wie bedeutend der Kontakt zur heimischen Wirtschaft sei und freut sich schon auf das nächste Gespräch mit der Unternehmensleitung im Hause Dräxlmaier.

 

Foto: Die Erste Bürgermeisterin Sibylle Entwistle, Stefan Brandl und Olivier Dubois von der Dräxlmaier Group und Sebastian Stelzer...

Foto: Die Erste Bürgermeisterin Sibylle Entwistle, Stefan Brandl und Olivier Dubois von der Dräxlmaier Group und Sebastian Stelzer, Geschäftsleiter der Stadt Vilsbiburg vor dem Rathaus in Vilsbiburg.

drucken nach oben