Screeningstation für Coronatest geht an den Start (16.03.2020)

Ab Montag (16.03.2020) werden in Landshut konkrete Verdachtsfälle zentral getestet

Die von Stadt und Landkreis Landshut initiierte zentrale Screeningeinheit zum Test von konkreten Verdachtsfällen auf eine Erkrankung mit dem Coronavirus wird am Montag, 16.03.2020, ihre Arbeit aufnehmen.

Auf der Landshuter Grieserwiese werden im Bereich der alten Rettungswache in einem Art „Drive-In“-Verfahren Personen getestet, bei denen der konkrete Verdacht besteht, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben könnten.

Zusätzlich wird ab Montag eine telefonische Annahmestelle für Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Landkreis eingerichtet, bei der sich potenziell erkrankte Personen melden und Mediziner eine erste Anamnese stellen können. Sie ist täglich von 10 bis 12 und 14 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 0871 408-1800 erreichbar.

drucken nach oben