02.06.2022

Träger des Kulturpreises 2021 - Städtische Musikschule Vilsbiburg

Ein sehr spezieller Kulturpreis wurde für das Jahr 2021 vergeben. Ausgezeichnet wurden die mehr als 150 Mitwirkenden „an den Mutitmedia-Projekten der städtischen Musikschule Vilsbiburg bei den digitalen Projekten während der Pandemie“. Die Musikschüler hatten multimediale Wege gegen das Vergessenwerden beschritten und mit großem technischen Aufwand ihre Musik während Corona auf „ungefährliche Weise“ verbreitet.

„Wer hätte vor einigen Jahren daran gedacht, dass das kulturelle Leben einmal so extrem in den Standby-Modus gefahren wird, wie wir es in den letzten Jahren erlebt haben?“ sagte der Leiter der Musikschule, Sebastian Bortolotti.
Also organisierte die Musikschule zunächst ein Sommerkonzert unter Corona-Bedingungen und spielte es digital aus: „Zwei Kameras, elf Schüler, eine Woche Zeit zur Bearbeitung – und das erste digitale Konzert war online.“
Von der Resonanz ermutigt und der anhaltenden Pandemie gezwungen folgten der digitale Adventskalender in der Musikschule, das Video-Projekt „Don´t worry – be happy“ und schließlich ein digitales Weihnachtskonzert. Mit jedem neuen Projekt wuchs der technische Aufwand, wurde der jeweilige Film professioneller.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Träger des Kulturpreises 2021 - Städtische Musikschule Vilsbiburg - Alle Preisträger (Foto: Stefan Schütze)Träger des Kulturpreises 2021 - Städtische Musikschule Vilsbiburg - Alle Preisträger (Foto: Stefan Schütze).

Träger des Kulturpreises 2021 - Städtische Musikschule Vilsbiburg - Ansprache von Bürgermeisterin Sibylle Entwistle (Foto: Stefan Schütze)

Erste Bürgermeisterin Sibylle Entwistle bei ihrer Ansprache (Foto: Stefan Schütze).

Träger des Kulturpreises 2021 - Städtische Musikschule Vilsbiburg - Michael Lenk bei seiner Laudatio (Foto: Stefan Schütze)

Michael Lenk bei seiner Laudatio (Foto: Stefan Schütze).

Träger des Kulturpreises 2021 - Städtische Musikschule Vilsbiburg - Die Musiklehrer Roland Gallner, Michaela Stahnke, Sebastian Bortolotti

Die Musiklehrer Roland Gallner, Michaela Stahnke, Sebastian Bortolotti (Foto: Stefan Schütze).

drucken nach oben