Veranstaltungskalender

Hier können Sie gezielt suchen:


18.01. 2020
Beschreibung:  

Ausflug nur für Mädchen in die Therme Erding!

Anmeldung im JUZ bei Carmen (Donnerstag bis Samstag ab 15:00 Uhr, Zeiten und Kosten können im Juz erfragt werden).

 

Termin:  
Kategorie:   Kinder, Jugend



18.01. 2020
Beschreibung:  

Grossansicht in neuem Fenster: Logo Rote Raben

Jetzt schnell Tickets im Vorverkauf unter http://www.roteraben.de/tickets/ oder an der Abendkasse sichern.

Termin:  
Kategorie:   Sport
Ort:   Ballsporthalle Vilsbiburg
Urbanstraße 2
84137 Vilsbiburg



18.01. 2020
Beschreibung:  

Künstler Tom Bauer kreiert sein Solo-Programm und vereint Musik mit Kabarett
Vermeintlich erwachsen und ganz alleine, so zeigt sich der charmante Multiinstrumentalist diesmal auf der Bühne. Nach seinen großen Erfolgen „GRIMMinelle Gschichten“ und das mittlerweile zum Kultstatus erhobene „OSCHNPUTTL – das Erbsen-Musical“ beweist er einmal mehr, dass er Songs komponieren kann, die mitten ins Herz oder die Lachmuskeln treffen. Dabei reduziert er in seinem neuesten Musik & Kabarettprojekt, was zu reduzieren
ist: nur er, ein Mikro und 88 Tasten, mehr braucht er diesmal nicht, um sein Publikum zu entführen.
Mit neuen Geschichten, Gedichten und Liedern rund um das plötzliche Erwachsen werden im besten Alter – und zwar mit 40!- geht es mal um seinen Nachwuchs, mal um die Familie und was das Leben sonst noch so bereithält. Jetzt war es ihm eine Herzensangelegenheit gerade diese Themen, die ihn sehr bewegten, zu einem neuen Bühnenprogramm zu bearbeiten. Er erzählt alltägliches, ganz neu betrachtet. Ob es die Erlebnisse bei seiner Hausrenovierung sind, ein ganz normaler Tag mit Papa und Töchterchen oder seine Warnung vor gefährlichen Diäten mit Nebenwirkungen – wer selber Familie hat (oder jemanden
kennt, der Familie hat), der findet sich in ziemlich allen Beiträgen des spritzig witzigen Abends wieder.
Tom Bauer beherrscht es, mit seinen Klaviermelodien das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Da passiert es fortlaufend, dass er den Raum in eine Stimmung taucht, und die Zuhörer ins Träumen geraten – bevor er sie mit einem Augenzwinkern zur nächsten Lachsalve bringt.
Der Kulturpreisträger ist ein Meister der bayerischen Sprache, die er sowohl bei seinen Gedichten, als auch bei scheinbar bloßen Erzählungen akrobatisch für seine Pointen einzusetzen weiß.
In der Vergangenheit hat der Musicalautor bereits gezeigt, dass er das große Theater beherrscht. Jetzt bringt er sein Soloprogramm ganz alleine auf die bayrischen Kleinkunstbühnen! Wenn die Zuschauer wieder in einer solch großen Anzahl wie bei seinen Vorgängerprojekten erscheinen, dann wird er mit Sicherheit - trotz aller Soloankündigung - nicht alleine im Saal sein, sondern eben nur allein auf der Bühne.
Nach fast 40.000 Musical-Zuschauern, 5.000 verkauften Büchern und 120 Lesungen sind die Erwartungen hoch, was Tom Bauer dieses Mal eingefallen ist. Sicher ist, dass ihm die Ideen nicht ausgegangen sind. Das Publikum kann sich jedenfalls auf ein neues musikalisches Erlebnis freuen, bei dem er sein scheinbares „Erwachsenwerden“ auf humorvolle Weise verarbeitet.
Tom Bauer ist Kulturpreisträger des Landkreises Dingolfing-Landau und wurde durch sein Erstlingswerk „GRIMMinelle Gschichten“ bekannt. Vor allem aber durch die witzige Musicalinszenierung des bekannten Märchens Aschenputtel, das er liebevoll „Oschnputtl – Das Erbsen-Musical“ taufte, um nicht zuletzt auf den für ihn unverzichtbaren bayerischen Dialekt aufmerksam zu machen.

Weitere Informationen:

https://der-tom-bauer.de/index.php/events/ploetzlich-erwachsen-103.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   VHS Vilsbiburg
Saal 301
Stadtplatz 30



18.01. 2020
Termin:  
Kategorie:   Feste, Bälle
Ort:   Stadthalle Vilsbiburg
Kolpingplatz 1
84137 Vilsbiburg



18.01. 2020
Beschreibung:  

Neue Komödie - Das Abschiedsdinner im Theaterbrettl !

Wie allen modernen Paaren , mangelt es auch  dem wohlhabenden Pierre und seiner Clothilde

vor allem an einem ..... : Zeit ! 

Um sich nicht immer wieder , mit zwar langjährigen , aber mittlerweile eher lästig und uninteressant 

gewordenen Freunden treffen zu müssen , greifen Beide die Idee ihres Freundes Boris auf .

Noch einmal ganz groß aufkochen , den besten Wein servieren , über die alten Zeiten schwärmen und fertig ist das perfekte Abschiedsdinner für die ahnungslosen Freunde . bei denen man sich danach nie mehr melden wird !

Die ersten Opfer Ihrer zeitoptimierenden Massnahmen sind Bea und Antoine. Aber Antoine kommt nicht nur überraschend allein , er kennt auch selbst die Idee des Abschiedsdinners und bemerkt sehr schnell , das Ihm gerade sein eigenes serviert werden soll .

Während Pierre und Clothilde verzweifelt versuchen , sich aus der peinlichen Situation herauszuwinden ,beginnt Antoine mit allen Mitteln um seine Freundschaft mit Pierre zu kämpfen - und bringt damit nicht nur dessen Ehe , sondern auch so manche vermeintliche Wahrheit ins Wanken !

Eine spritzige Komödie von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patelliere

Es spielen : Martina Huber , Bernhard Engelmeier u. Uli Zobel

Regie : Toni Berger  

 

Karten sind ab Samstag den 14.12.2019 im Vorverkauf erhältlich im :

Heimtextilfachmarkt Zollner 

Untere Stadt 11

84137 Vilsbiburg

Telnr.: 08741 - 4100

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   TheaterBrettl Vilsbiburg
Untere Stadt 11
84137 Vilsbiburg



drucken nach oben