Veranstaltungskalender

Hier können Sie gezielt suchen:


03.04. 2020
Beschreibung:  

Alles Impro !

Improtheater bedeutet auf die Bühne zu gehen , ohne Skript und ohne Text . Niemand ahnt voraus was als nächstes passieren wird .

Charaktere , Emotionen und Geschichten entstehen im Moment .

Jedesmal , immer wieder neu .

Mit vollem Risiko !

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   TheaterBrettl Vilsbiburg
Untere Stadt 11
84137 Vilsbiburg



04.04. 2020
Beschreibung:  

Tischreservierungen für Verkäufer werden erst ab dem 25.03.2020 über unsere Homepage berücksichtigt. Wir bitten dies zu beachten.

Termin:  
Kategorie:   Märkte
Ort:   Stadthalle Vilsbiburg
Kolpingplatz 1
84137 Vilsbiburg



04.04. 2020
Beschreibung:  

Grossansicht in neuem Fenster: Logo Baskets

Baskets Vilsbiburg - Science City Jena 2

Termin:  
Kategorie:   Sport
Ort:   Ballsporthalle Vilsbiburg
Urbanstraße 2
84137 Vilsbiburg



15.04. 2020
Beschreibung:  

Mit einer Blutspende kann bis zu drei Verletzten geholfen werden. Blut spenden kann jeder gesunde Mensch ab 18 Jahren. Zur Blutspende sollte der Blutspendeausweis mitgebracht werden, bei Erstspendern reicht ein Lichtbildausweis.

Darauf sollten Sie achten:

  • Essen Sie am Tag Ihrer Blutspende normal, aber nicht zu fettreich
  • Trinken Sie vor Ihrer Blutspende viel Alkoholfreies
  • Frauen dürfen 4 mal, Männer 6 mal im Jahr Blut spenden
  • Der Abstand zwischen zwei Spenden muss mind. 56 Tage betragen

 

Termin:    – 
Kategorie:   Sonstige
Ort:   Rot-Kreuz-Haus Vilsbiburg
Kirchstraße 19
84137 Vilsbiburg



18.04. 2020
Beschreibung:  

Fahrradaktionstag in Landshut

Fahrradaktionstag der Stadt Landshut

 

 

 

 

 

Weitere Infos:

http://www.landshut.de/portal/tourismus/veranstaltungstipps/fahrradaktionstag.html

 

In der Woche vom 14. bis 19. April 2020 finden die Landshuter Rad´ltage (bisher
Fahrradaktionstage) mit Filmvorführungen, einem Vortrag zur Fahrradstadt
Kopenhagen, geführten Radtouren und als Abschluss und Höhepunkt dem
Fahrradaktionstag statt. Die zentrale Veranstaltung am 18. April wird von
Oberbürgermeister Alexander Putz und Landrat Peter Dreier oder einem Vertreter
eröffnet. Radfahren ist nicht nur Freizeitspaß sondern auch eine ernstzunehmende
Alternative zum Auto im Kurzstreckenverkehr. Mit einem Pedelec lassen sich sogar
Entfernungen über 20 km gut bewältigen. Bewegung, frische Luft, zügiges
Vorankommen im Stadtverkehr machen mehr Spaß als sich im Auto mit stop and go
sitzend und gestresst zu seinem Ziel zu quälen.
Die Gemeinden des Landkreises Landshut sind wieder herzlich eingeladen, sich mit
organisierten Sternfahrten am Fahrradaktionstag (18.04.2020) zu beteiligen. Wie in
den letzten Jahren werden auch 2020 wieder Geldprämien für gemeinnützige Zwecke
ausgelobt. Für das „Charity-Radeln“ werden in den Heimatgemeinden Teams gebildet.
Die Teilnehmer*innen an den organisierten Sternfahrten erhalten bei ihrer Gemeinde
Armbänder, die von der Stadt Landshut ausgegeben werden. Wie im letzten Jahr gibt
es in heuer wieder drei Kategorien. Prämiert wird jeweils die Gemeinde mit der größten
Gruppe, die Gemeinde, welche mit einer Gruppe aus mindestens drei Personen die
größte Entfernung von Rathaus zu Rathaus zurückgelegt hat, sowie die Gemeinde,
die mit einer Gruppe von mindestens drei Personen zum ersten Mal am „Charity
Radeln“ teilnimmt. Gibt es mehr als einen „Newcomer“ zählt die größte Gruppe. Hat
die Gemeinde mit der größten Gruppe auch die weiteste Strecke zurückgelegt, so
erhält die Gemeinde mit der zweitgrößten zurückgelegten Distanz den Preis. Die
teilnehmenden Gemeinden werden gebeten, schon vorab ein gemeinnütziges Projekt
auszuwählen, das unterstützt werden soll.
Die Stadt Landshut ist aus den umliegenden Gemeinden zum Teil schon sehr gut mit
dem Fahrrad erreichbar. In den Sommermonaten kann ein Ausflug mit dem Fahrrad in
die Einkaufstadt Landshut mit ihren vielen Straßencafés und Eisdielen ein echtes
Vergnügen sein. Mit einer Teilnahme an der Sternfahrt kann das in der Gruppe sehr
gut ausprobiert werden.
Die Sternfahrer werden wieder am Stand der Landshuter Zeitung gegenüber dem
Rathaus in Empfang genommen und registriert. Die Sternfahrer sollten am 18. April
bis 10:30 in der Landshuter Altstadt eintreffen. Geplant ist ein „Zieleinlauf“ am Beginn
der Fußgängerzone vor dem Rathaus. Die Gruppen sollen daher von der Heilig
Geistbrücke aus in die Altstadt einfahren.

Termin:  
Kategorie:   Sport
Ort:   Landshut - Altstadt



19.04. 2020
Beschreibung:  

Oldtimertreffen ,Lkw Auto Motorrad Fahrrad ,Eintritt frei , Getränkebon für Teilnehmer,Strassenwalze wird vorgeführt, ca. 500 Fahrzeuge!, Bei jeder Witterung

Termin:  
Kategorie:   Vereine
Ort:   Vilsbiburg Hacklberger Bierdepot
Gewerbegebiet West
Baumgartenstraße 11
Vilsbiburg



22.04. 2020
Beschreibung:  
Moderne Therapie bei Hämorrhoiden, Fisteln, Fissuren und Co. Prof. Dr. Johannes Schmidt spricht im Gesundheitsforum an der vhs Vilsbiburg

Quelle: https://www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen/details/news/moderne-therapie-bei-haemorrhoiden-fisteln-fissuren-und-co/?no_cache=1&cHash=94756f921ea304350c174e25bd3c48e4
Prof. Dr. Johannes Schmidt spricht im Gesundheitsforum an der vhs Vilsbiburg

Quelle: https://www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen/details/news/moderne-therapie-bei-haemorrhoiden-fisteln-fissuren-und-co/?no_cache=1&cHash=94756f921ea304350c174e25bd3c48e4
Eine medizinische Behandlung setzt in der Regel die Zustimmung eines einwilligungsfähigen Patienten voraus. Unerwartet kann es aber nach Unfällen oder plötzlichen schweren Erkrankungen zu Situationen kommen, in denen Patienten keine freie Willensentscheidung mehr treffen können. Die Referenten Dr. med. Raimund Busley, Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, Krankenhaus Vilsbiburg und Rosemarie Binder, Juristin und Kursleiterin zur Ausbildung von ehrenamtlichen Hospizbegleitern, stellen aus juristischer und medizinischer Sicht anhand von Fallbeispielen dar, wie hilfreich es für Angehörige und Behandlungsteam ist, wenn dann für solche Fälle vorgesorgt worden ist.Der Vortrag „Ich fühle mich fit und gesund – wozu brauche ich Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht?“ mit der Juristin Rosemarie Binder und Chefarzt Dr. Raimund Busley beginnt am Mittwoch, 6. November 2019 um 19 Uhr im Städtischen Veranstaltungssaal der VHS Vilsbiburg am Stadtplatz 30. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Im Anschluss beantworten Rosemarie Binder und Dr. med. Raimund Busley gerne persönliche Fragen der Zuhörer. Der Vortrag über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht findet in Kooperation der LAKUMED Kliniken und der vhs Vilsbiburg in der Vortragsreihe "Gesundheitsforum" statt und beginnt am Mittwoch, den 6. November 2019 um 19 Uhr im Vortragssaal der vhs Vilsbiburg, Stadtplatz 30, 84137 Vilsbiburg. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht notwendig.Der Vortrag kann auch als Vorbereitung zur Teilnahme an einem vhs-Workshop zur Erstellung einer individuellen Patientenverfügung dienen.

Quelle: https://www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen/details/news/ich-fuehle-mich-fit-und-gesund-wozu-brauche-ich-patientenverfuegung-und-vorsorgevollmacht/?no_cache=1&cHash=ab148351da3ffc4bb316f7922672442a
Eine medizinische Behandlung setzt in der Regel die Zustimmung eines einwilligungsfähigen Patienten voraus. Unerwartet kann es aber nach Unfällen oder plötzlichen schweren Erkrankungen zu Situationen kommen, in denen Patienten keine freie Willensentscheidung mehr treffen können. Die Referenten Dr. med. Raimund Busley, Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, Krankenhaus Vilsbiburg und Rosemarie Binder, Juristin und Kursleiterin zur Ausbildung von ehrenamtlichen Hospizbegleitern, stellen aus juristischer und medizinischer Sicht anhand von Fallbeispielen dar, wie hilfreich es für Angehörige und Behandlungsteam ist, wenn dann für solche Fälle vorgesorgt worden ist.Der Vortrag „Ich fühle mich fit und gesund – wozu brauche ich Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht?“ mit der Juristin Rosemarie Binder und Chefarzt Dr. Raimund Busley beginnt am Mittwoch, 6. November 2019 um 19 Uhr im Städtischen Veranstaltungssaal der VHS Vilsbiburg am Stadtplatz 30. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Im Anschluss beantworten Rosemarie Binder und Dr. med. Raimund Busley gerne persönliche Fragen der Zuhörer. Der Vortrag über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht findet in Kooperation der LAKUMED Kliniken und der vhs Vilsbiburg in der Vortragsreihe "Gesundheitsforum" statt und beginnt am Mittwoch, den 6. November 2019 um 19 Uhr im Vortragssaal der vhs Vilsbiburg, Stadtplatz 30, 84137 Vilsbiburg. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht notwendig.Der Vortrag kann auch als Vorbereitung zur Teilnahme an einem vhs-Workshop zur Erstellung einer individuellen Patientenverfügung dienen.

Quelle: https://www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen/details/news/ich-fuehle-mich-fit-und-gesund-wozu-brauche-ich-patientenverfuegung-und-vorsorgevollmacht/?no_cache=1&cHash=ab148351da3ffc4bb316f7922672442a

https://www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen/details/news/staendig-bauchschmerzen-durchfall-blaehungen-das-reizdarmsyndrom-1/?no_cache=1&cHash=fb64fd5a20dde2f9c25977fe6b5ae091

Prof. Dr. Johannes Schmidt spricht im Gesundheitsforum an der vhs Vilsbiburg

Quelle: https://www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen/details/news/moderne-therapie-bei-haemorrhoiden-fisteln-fissuren-und-co/?no_cache=1&cHash=94756f921ea304350c174e25bd3c48e4
Moderne Therapie bei Hämorrhoiden, Fisteln, Fissuren und Co. Prof. Dr. Johannes Schmidt spricht im Gesundheitsforum an der vhs Vilsbiburg

Quelle: https://www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen/details/news/moderne-therapie-bei-haemorrhoiden-fisteln-fissuren-und-co/?no_cache=1&cHash=94756f921ea304350c174e25bd3c48e4
Termin:  
Kategorie:   Vorträge, Lesungen
Ort:   VHS Vilsbiburg
Stadtplatz 30
84137 Vilsbiburg



23.04. 2020
Beschreibung:  

Beginn 19 Uhr
Eintritt 10 € incl. Wein/Wasser und Imbiss
Kartenreservierung erbeten unter 08741-924020
oder buecher@buchhandlung-koj.de

Termin:  
Kategorie:   Vorträge, Lesungen
Ort:   Buchhandlung Koj
Obere Stadt 32
84137 Vilsbiburg



24.04. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

Karten gibt es ab Ende März in der Buchhandlung Koj, Telefon 08741/924020.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



25.04. 2020
Beschreibung:  

Am Samstag, 25. April, öffnet die städtische Musikschule von 10 bis 12 Uhr zum „Tag der offenen Tür" ihre Pforten.

Termin:  
Kategorie:   Musikveranstaltungen
Ort:   Städtische Musikschule Vilsbiburg, Stadtplatz 30



25.04. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

Karten gibt es ab Ende März in der Buchhandlung Koj, Telefon 08741/924020.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



25.04. 2020
Beschreibung:  

 

 


 

Termin:  
Kategorie:   Musikveranstaltungen
Ort:   Aula der Mittelschule
84137 Vilsbiburg



30.04. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

Karten gibt es ab Ende März in der Buchhandlung Koj, Telefon 08741/924020.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



01.05. 2020
Termin:    – 
Kategorie:   Feste, Bälle
Ort:   Stadthalle Vilsbiburg
Kolpingplatz 1
84137 Vilsbiburg



02.05. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

Karten gibt es ab Ende März in der Buchhandlung Koj, Telefon 08741/924020.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



06.05. 2020
Beschreibung:  
Moderne Therapie bei Hämorrhoiden, Fisteln, Fissuren und Co. Prof. Dr. Johannes Schmidt spricht im Gesundheitsforum an der vhs Vilsbiburg

Quelle: https://www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen/details/news/moderne-therapie-bei-haemorrhoiden-fisteln-fissuren-und-co/?no_cache=1&cHash=94756f921ea304350c174e25bd3c48e4
Prof. Dr. Johannes Schmidt spricht im Gesundheitsforum an der vhs Vilsbiburg

Quelle: https://www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen/details/news/moderne-therapie-bei-haemorrhoiden-fisteln-fissuren-und-co/?no_cache=1&cHash=94756f921ea304350c174e25bd3c48e4
Eine medizinische Behandlung setzt in der Regel die Zustimmung eines einwilligungsfähigen Patienten voraus. Unerwartet kann es aber nach Unfällen oder plötzlichen schweren Erkrankungen zu Situationen kommen, in denen Patienten keine freie Willensentscheidung mehr treffen können. Die Referenten Dr. med. Raimund Busley, Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, Krankenhaus Vilsbiburg und Rosemarie Binder, Juristin und Kursleiterin zur Ausbildung von ehrenamtlichen Hospizbegleitern, stellen aus juristischer und medizinischer Sicht anhand von Fallbeispielen dar, wie hilfreich es für Angehörige und Behandlungsteam ist, wenn dann für solche Fälle vorgesorgt worden ist.Der Vortrag „Ich fühle mich fit und gesund – wozu brauche ich Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht?“ mit der Juristin Rosemarie Binder und Chefarzt Dr. Raimund Busley beginnt am Mittwoch, 6. November 2019 um 19 Uhr im Städtischen Veranstaltungssaal der VHS Vilsbiburg am Stadtplatz 30. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Im Anschluss beantworten Rosemarie Binder und Dr. med. Raimund Busley gerne persönliche Fragen der Zuhörer. Der Vortrag über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht findet in Kooperation der LAKUMED Kliniken und der vhs Vilsbiburg in der Vortragsreihe "Gesundheitsforum" statt und beginnt am Mittwoch, den 6. November 2019 um 19 Uhr im Vortragssaal der vhs Vilsbiburg, Stadtplatz 30, 84137 Vilsbiburg. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht notwendig.Der Vortrag kann auch als Vorbereitung zur Teilnahme an einem vhs-Workshop zur Erstellung einer individuellen Patientenverfügung dienen.

Quelle: https://www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen/details/news/ich-fuehle-mich-fit-und-gesund-wozu-brauche-ich-patientenverfuegung-und-vorsorgevollmacht/?no_cache=1&cHash=ab148351da3ffc4bb316f7922672442a
Eine medizinische Behandlung setzt in der Regel die Zustimmung eines einwilligungsfähigen Patienten voraus. Unerwartet kann es aber nach Unfällen oder plötzlichen schweren Erkrankungen zu Situationen kommen, in denen Patienten keine freie Willensentscheidung mehr treffen können. Die Referenten Dr. med. Raimund Busley, Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, Krankenhaus Vilsbiburg und Rosemarie Binder, Juristin und Kursleiterin zur Ausbildung von ehrenamtlichen Hospizbegleitern, stellen aus juristischer und medizinischer Sicht anhand von Fallbeispielen dar, wie hilfreich es für Angehörige und Behandlungsteam ist, wenn dann für solche Fälle vorgesorgt worden ist.Der Vortrag „Ich fühle mich fit und gesund – wozu brauche ich Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht?“ mit der Juristin Rosemarie Binder und Chefarzt Dr. Raimund Busley beginnt am Mittwoch, 6. November 2019 um 19 Uhr im Städtischen Veranstaltungssaal der VHS Vilsbiburg am Stadtplatz 30. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Im Anschluss beantworten Rosemarie Binder und Dr. med. Raimund Busley gerne persönliche Fragen der Zuhörer. Der Vortrag über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht findet in Kooperation der LAKUMED Kliniken und der vhs Vilsbiburg in der Vortragsreihe "Gesundheitsforum" statt und beginnt am Mittwoch, den 6. November 2019 um 19 Uhr im Vortragssaal der vhs Vilsbiburg, Stadtplatz 30, 84137 Vilsbiburg. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht notwendig.Der Vortrag kann auch als Vorbereitung zur Teilnahme an einem vhs-Workshop zur Erstellung einer individuellen Patientenverfügung dienen.

Quelle: https://www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen/details/news/ich-fuehle-mich-fit-und-gesund-wozu-brauche-ich-patientenverfuegung-und-vorsorgevollmacht/?no_cache=1&cHash=ab148351da3ffc4bb316f7922672442a

https://www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen/details/news/defekte-gefaesse-was-hilft-wenn-unsere-blutbahnen-nicht-mehr-richtig-funktionieren/?no_cache=1&cHash=55c1acdb3791d1477aef6a16469d7807

Prof. Dr. Johannes Schmidt spricht im Gesundheitsforum an der vhs Vilsbiburg

Quelle: https://www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen/details/news/moderne-therapie-bei-haemorrhoiden-fisteln-fissuren-und-co/?no_cache=1&cHash=94756f921ea304350c174e25bd3c48e4
Moderne Therapie bei Hämorrhoiden, Fisteln, Fissuren und Co. Prof. Dr. Johannes Schmidt spricht im Gesundheitsforum an der vhs Vilsbiburg

Quelle: https://www.lakumed.de/wir-sind-lakumed/veranstaltungen/details/news/moderne-therapie-bei-haemorrhoiden-fisteln-fissuren-und-co/?no_cache=1&cHash=94756f921ea304350c174e25bd3c48e4
Termin:  
Kategorie:   Vorträge, Lesungen
Ort:   VHS Vilsbiburg
Stadtplatz 30
84137 Vilsbiburg



07.05. 2020
Beschreibung:  

PEKiP- ein entwicklungsbegleitendes Angebot für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr:
Die Bewegungsentwicklung der Kinder wird mit spielerischen Anregungen begleitet - individuell auf jedes einzelne Baby abgestimmt. In einer überschaubaren Gruppe von maximal 8 Teilnehmer(inn)en ist Raum für erste Begegnungen der Kinder mit Gleichaltrigen. Außerdem bietet die geschlossene Gruppe die Möglichkeit, andere Eltern kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen. Es gibt die Gelegenheit, Fragen rund um die Entwicklung der Kinder und allem was damit zusammenhängt, zusammen mit der Sozialpädagogin Manuela Kiefl zu besprechen. Veranstaltung Donnerstags vormittags, zwei Gruppen. Fortlaufende Anmeldung möglich. Unverbindliche Informationen unter manuela.kiefl@web.de oder 0151 42876474

Termin:  
Kategorie:   Kinder, Jugend
Ort:   Familienzentrum Vilsbiburg



08.05. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



09.05. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

Karten gibt es ab Ende März in der Buchhandlung Koj, Telefon 08741/924020.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



10.05. 2020
Beschreibung:  

Natur-Rallyes, geführte Vogel-, Biber- und Kräutertouren für alle! Einen ganzen Nachmittag hautnah die Vielfalt der Natur in den Vilsauen erleben. Auch Bobby der Biber ist persönlich vor Ort, außerdem gibt es wieder viele kreative Angebote für Kinder! Alle Naturinteressierten sind eingeladen das VilsauenForscher-Abzeichen zu gewinnen. Dieses Jahr stehen artenreiche Wiesen und ihre Bedeutung für die Insektenvielfalt mit im Focus. Alle Angebote sind kostenlos!

Termin:  
Kategorie:   Umwelt und Natur
Ort:   Pavillon am Bujaweg,
neben Parkplatz Färberanger
Vilsbiburg



drucken nach oben