Veranstaltungskalender

Hier können Sie gezielt suchen:


19.04. 2020
Beschreibung:  

Oldtimertreffen ,Lkw Auto Motorrad Fahrrad ,Eintritt frei , Getränkebon für Teilnehmer,Strassenwalze wird vorgeführt, ca. 500 Fahrzeuge!, Bei jeder Witterung

Termin:  
Kategorie:   Vereine
Ort:   Vilsbiburg Hacklberger Bierdepot
Gewerbegebiet West
Baumgartenstraße 11
Vilsbiburg



23.04. 2020
Beschreibung:  

Beginn 19 Uhr
Eintritt 10 € incl. Wein/Wasser und Imbiss
Kartenreservierung erbeten unter 08741-924020
oder buecher@buchhandlung-koj.de

Termin:  
Kategorie:   Vorträge, Lesungen
Ort:   Buchhandlung Koj
Obere Stadt 32
84137 Vilsbiburg



24.04. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

Karten gibt es ab Ende März in der Buchhandlung Koj, Telefon 08741/924020.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



25.04. 2020
Beschreibung:  

Am Samstag, 25. April, öffnet die städtische Musikschule von 10 bis 12 Uhr zum „Tag der offenen Tür" ihre Pforten.

Termin:  
Kategorie:   Musikveranstaltungen
Ort:   Städtische Musikschule Vilsbiburg, Stadtplatz 30



25.04. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

Karten gibt es ab Ende März in der Buchhandlung Koj, Telefon 08741/924020.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



25.04. 2020
Beschreibung:  

 

 


 

Termin:  
Kategorie:   Musikveranstaltungen
Ort:   Aula der Mittelschule
84137 Vilsbiburg



30.04. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

Karten gibt es ab Ende März in der Buchhandlung Koj, Telefon 08741/924020.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



01.05. 2020
Termin:    – 
Kategorie:   Feste, Bälle
Ort:   Stadthalle Vilsbiburg
Kolpingplatz 1
84137 Vilsbiburg



02.05. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

Karten gibt es ab Ende März in der Buchhandlung Koj, Telefon 08741/924020.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



07.05. 2020
Beschreibung:  

PEKiP- ein entwicklungsbegleitendes Angebot für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr:
Die Bewegungsentwicklung der Kinder wird mit spielerischen Anregungen begleitet - individuell auf jedes einzelne Baby abgestimmt. In einer überschaubaren Gruppe von maximal 8 Teilnehmer(inn)en ist Raum für erste Begegnungen der Kinder mit Gleichaltrigen. Außerdem bietet die geschlossene Gruppe die Möglichkeit, andere Eltern kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen. Es gibt die Gelegenheit, Fragen rund um die Entwicklung der Kinder und allem was damit zusammenhängt, zusammen mit der Sozialpädagogin Manuela Kiefl zu besprechen. Veranstaltung Donnerstags vormittags, zwei Gruppen. Fortlaufende Anmeldung möglich. Unverbindliche Informationen unter manuela.kiefl@web.de oder 0151 42876474

Termin:  
Kategorie:   Kinder, Jugend
Ort:   Familienzentrum Vilsbiburg



08.05. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



09.05. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

Karten gibt es ab Ende März in der Buchhandlung Koj, Telefon 08741/924020.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



10.05. 2020
Beschreibung:  

Natur-Rallyes, geführte Vogel-, Biber- und Kräutertouren für alle! Einen ganzen Nachmittag hautnah die Vielfalt der Natur in den Vilsauen erleben. Auch Bobby der Biber ist persönlich vor Ort, außerdem gibt es wieder viele kreative Angebote für Kinder! Alle Naturinteressierten sind eingeladen das VilsauenForscher-Abzeichen zu gewinnen. Dieses Jahr stehen artenreiche Wiesen und ihre Bedeutung für die Insektenvielfalt mit im Focus. Alle Angebote sind kostenlos!

Termin:  
Kategorie:   Umwelt und Natur
Ort:   Pavillon am Bujaweg,
neben Parkplatz Färberanger
Vilsbiburg



12.05. 2020
Termin:  
Kategorie:   Vorträge, Lesungen
Ort:   Kreis- und Stadtbibliothek
Vortragsraum
Gobener Straße 4a
84137 Vilsbiburg



15.05. 2020
Termin:  
Kategorie:   Musikveranstaltungen
Ort:   Musikschulsaal
Stadtplatz 30
84137 Vilsbiburg



15.05. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

Karten gibt es ab Ende März in der Buchhandlung Koj, Telefon 08741/924020.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



16.05. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

Karten gibt es ab Ende März in der Buchhandlung Koj, Telefon 08741/924020.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



20.05. 2020
Beschreibung:  

Die „Bühne links der Bina“ – aktueller Träger des Kulturpreises Vilsbiburg - spielt in diesem Jahr das brillante Lustspiel Amphitryon. Die temporeiche Komödie des französischen Dramatikers Molière greift eine verrückte Geschichte aus der Mythologie auf: Jupiter ist scharf auf Alkmene und schleicht sich in Gestalt ihres Ehemannes Amphitryon bei ihr ein.

Nach der göttlichen Liebesnacht ist Alkmene überrascht, als Amphitryon am nächsten Morgen schon wieder erscheint. Ihr “So früh zurück?“ stößt den wirklichen Amphitryon, der nach langer Abwesenheit aus dem Krieg zurückgekehrt ist, in eine schmerzliche Verwirrung. Ebenso ergeht es seinem Diener Sosias, dem Merkur als Helfer von Jupiter nicht nur körperliche Pein bereitet.

Die Heimkehr der beiden Originalmänner macht das Chaos perfekt und eine höchst amüsante Verwechslungskomödie kommt in Gang. Eine Komödie voll doppelbödigem Witz, Leichtigkeit und Tiefsinn, über Schein und Sein, Liebe, Betrug, Wahrheit und Selbsttäuschung.

 

Karten gibt es ab Ende März in der Buchhandlung Koj, Telefon 08741/924020.

 

http://buehne-links-der-bina.de/index.html

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst, Theater
Ort:   Saal des "Gasthaus zur Linde"
Leberskirchen



22.05. 2020
Beschreibung:  

Roland Gallner ist Schlagzeuglehrer an der Musikschule in Vilsbiburg. Seine Schüler bilden die „Drumconnection“. An diesem Abend spielen Musikschüler live zu ihren Lieblingsstücken. Der Eintritt ist natürlich wieder kostenlos.

 

 

Termin:  
Kategorie:   Kinder, Jugend
Ort:   JUZ Vilsbiburg
Frontenhausener Str. 19
84137 Vilsbiburg



24.05. 2020
Beschreibung:  

Das Akkordeonorchester der städtischen Musikschule besteht seit 1982. In zahlreichen Wettbewerben national und international, z.B. Kopenhagen und Innsbruck stellte das Orchester mit ersten Preisen sein Können unter Beweis. Am 24. Mai 2020 gibt das Orchester  ein Benefizkonzert. Konzertbeginn ist um 18 Uhr und findet in der Aula der Mittelschule Vilsbiburg statt. Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

 

Termin:  
Kategorie:   Musikveranstaltungen
Ort:   Mittelschule
84137 Vilsbiburg



drucken nach oben