03/2018

Spitzenwert für Vilsbiburg im Pendler-Verhalten

In der arbeitsteiligen Wirtschaft von heute gewinnt die Mobilität von Fachkräften immer mehr an Bedeutung. Aufgrund von knappem Wohnraum, teilweise hohen Mieten und individuellen Präferenzen wohnen viele Arbeitnehmer nicht an dem Ort, an dem sie arbeiten.

Pendlerverhalten: Vilsbiburg ist Spitze

Vilsbiburg hat eine sehr hohe Arbeitsplatzdichte: 6.401 Einpendlern stehen 2.649 Auspendler gegenüber! Quelle: IHK Niederbayern, 2017

Mobilität in der Arbeitswelt - Industriebetriebe erhöhen Arbeitsplatzdichte

 

In der arbeitsteiligen Wirtschaft von heute gewinnt die Mobilität von Fachkräften immer mehr an Bedeutung. Aufgrund von knappem Wohnraum, teilweise hohen Mieten und individuellen Präferenzen wohnen viele Arbeitnehmer nicht an dem Ort, an dem sie arbeiten.

 

Pendlerströme lassen sich aus dem Verhältnis von Arbeitsplätzen und erwerbsfähigen Einwohnern innerhalb einer Kommune identifizieren. Ein hoher Wert der sogenannten Arbeitsplatzdichte ist also ein Indiz dafür, dass viele Leute zum Arbeiten in die Gemeinde pendeln. Den höchsten Wert in Niederbayern weist die Stadt Dingolfing auf, gefolgt von Marklkofen, Teisnach, Freyung und Vilsbiburg. Häufig sind große Arbeitgeber - insbesondere aus der Industriebranche - für einen überdurchschnittlich hohen Wert verantwortlich. Die dort ansässigen Betriebe sind auf eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur und einen attraktiven öffentlichen Personennahverkehr angewiesen.

 

Ort                   Einpendler     Auspendler

Altdorf                2.537            3.982

Bodenkirchen      1.078            1.861

Deggendorf       15.931            5.931

Dingolfing         24.714            3.957

Ergolding            7.165            4.324

Ergoldsbach           593            2.605

Essenbach          3.778            4.164

Geisenhauen       1.353            2.229

Gerzen                  219               687

Landshut           24.045          15.031

Rottenburg          1.526           2.170

Velden                   890           2.258

Vilsbiburg            6.401           2.649

 

Quelle: IHK Niederbayern, 2017

 

 

drucken nach oben